Grußwort von Ensinger Mineral-Heilquellen GmbH, Geschäftsführender Gesellschafter Thomas Fritz

Der Merkur CUP 2017 steht sicherlich noch unter den Eindrücken der erfolgreichen WM von 2014 und viele Kids träumen von einer großen Karriere. Dafür bietet der anstehende Merkur CUP wieder genau die richtige Plattform.

Die Mädels und Jungs können dann wieder ihren großen Idolen nacheifern, um vielleicht dann in einigen Jahren wieder eine große Geschichte für Deutschland zu schreiben.

Thomas Fritz, Geschäftsführender Gesellschafter der Ensinger Mineral-Heilquellen GmbH

Dabei hat sich gezeigt, dass es zwar auf jeden einzelnen Spieler ankommt, aber letztlich nur das ganze Team und der Teamgeist aller zum großen Ziel, dem WM-Titel führt. Genau so ist es auch beim Merkur CUP. Die Verantwortlichen und Redakteure vom Münchner Merkur sind die wichtigen Initiatoren und ermöglichen das Turnier überhaupt, mit tollen Berichten und Bildern in allen Medien des Verlagshauses. Doch ohne Partner, Sponsoren, den Verbänden, ehrenamtlichen Helfern, Betreuern, Eltern, Freunden, Zuschauer und vor allem ohne Schiedsrichter wäre ein solches Turnier nicht durchzuführen. Daran sollten wir immer denken.

Deshalb wünschen wir allen einen guten Auftakt und ein sportlich faires Turnier, bei dem wir zum Schluss glückliche und würdige Sieger ehren dürfen, getreu unserem Slogan: „Wer siegen will trinkt Ensinger!“

Website: http://www.ensinger.de

YouTube Kanal: http://www.youtube.com/user/EnsingerTV

Download (PDF):

Diese Märkte führen Ensinger

Weitere Artikel

Grußwort von Joachim Herrmann, Pate des Merkur CUP

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Merkur CUP, liebe Trainer und Betreuer, liebe Eltern: Es ist mir als Bayerischer Sportminister eine große …
Grußwort von Joachim Herrmann, Pate des Merkur CUP

Grußwort von Philipp Lahm, Merkur CUP Schirmherr

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer, liebe Mitwirkende des Merkur CUP 2017: ich freue mich sehr in diesem Jahr erneut Schirmherr zu sein!  
Grußwort von Philipp Lahm, Merkur CUP Schirmherr

Grußwort von Robert Schraudner, Bezirksvorsitzender Oberbayern des BFV

Seit über 20 Jahren führt der Münchner Merkur mit seinen Heimatzeitungen zusammen mit uns, dem Bayerischen Fußball-Verband, das größte E-Junioren …
Grußwort von Robert Schraudner, Bezirksvorsitzender Oberbayern des BFV

Kommentare