Grußwort von Uwe Vaders, Leiter des Merkur CUP

Zahlen, Fakten, Gefühle. Der Merkur CUP ist mehr, als nur ein großes U11 Fußball-Turnier mit über 400 Vereinsmannschaften.

Uwe Vaders, Leiter des Merkur CUP

Im 22. Jahr seit Gründung 1995 ist der Merkur CUP zu einem der größten Fußball-Events unserer oberbayerischen Region gewachsen und wird mit dem Finale am 16. Juli 2016 über 130.000 aktive und Fußball spielende 8- bis 10-Jährige gezählt haben. Der Merkur CUP ist zwischenzeitlich zu einer Sportmarke gereift, die bundesweit Beachtung findet und sich großer Bekanntheit und Beliebtheit erfreut.

Wir haben seitens des Münchner Merkur schon vor Jahren den Anlauf unternommen, über das Kicken hinaus dem Merkur CUP ein weiteres Profil zu geben: die Vermittlung von Werten.

So entstand der Fairnesspreis, bis heute von E.ON präsentiert. Er richtet sich nicht nur an die Fairness auf dem Platz. Vielmehr wollen wir Kinder, Trainer und Eltern gleichermaßen positiv beeinflussen, mit Vorbildcharakter durch die Welt zu gehen. Auf dem Platz, in der Schule wie daheim. Wir bewerten das Verhalten der Kids in den Kabinen genauso wie am Grillstand. Das Umweltverhalten im Umgang mit Müll, und seien es nur die benutzen Servietten, stehen ebenso im Fokus, wie die Trainer, bei denen nur die freundschaftliche Art der Motivation belohnt wird. Das Verhalten der Eltern und „Fans“ am Spielfeldrand fließt auf jeden Fall in unsere Gesamt-Bewertung ein! Der Fairnesspreis ist also eine 360 Grad Betrachtung der Mannschaften und ein bisserl Gradmesser der Gesellschaft.

Mit dieser 22. Auflage des Merkur CUP bieten wir auf merkurcup.de einen weiteren und neuen Service: medizinische Antworten auf Fragen der Vorsorge und Therapie von Sportverletzungen der Kinder. Der Orthopäde Dr. Rüdiger Degwert aus München ist unser Partner.

uhlsport war neun Jahre offizieller Ausrüster des Merkur CUP. Wir haben diese Partnerschaft beendet, mit allem Respekt und in aller Freundschaft. Übrigens: Die neuen, für 2016 und 2017 geschaffenen und gestalteten Merkur CUP Spielbälle produziert wieder uhlsport.

Zum guten Schluss gilt mein Dank den vielen ehrenamtlichen Spielleitern des Bayerischen Fußball-Verbandes, allen Ausrichtern der Buben- wie Mädchen-Turniere, allen Trainern, Betreuern und Eltern sowie allen Sponsoren und Partnern. Hier zählen wir seit heuer neben E.ON und ENSINGER sowie den drei großen Fußballclubs TSV 1860 München, FC Bayern München und der SpVgg Unterhaching zwei neue Premium-Partner: Bavaria Filmstadt und CEWE Fotobuch. Herzlich willkommen in der großen Familie des Merkur CUP!

Wir wünschen allen einen erfolgreichen, von Verletzungen verschonten Merkur CUP 2016 und grüßen die legendären einstigen Teilnehmer am U11 Turnier:

Philipp Lahm, Mats Hummels, die Bender-Zwillinge, Thomas Müller, Vitus Eicher, Stefan Aigner & Co.

Ihr Uwe Vaders

Leiter Merkur CUP

Münchener Zeitungs-Verlag

Weitere Artikel

Grußwort von Philipp Lahm, Merkur CUP Schirmherr

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer, liebe Mitwirkende des Merkur CUP 2017: ich freue mich sehr in diesem Jahr erneut Schirmherr zu sein!  
Grußwort von Philipp Lahm, Merkur CUP Schirmherr

Grußwort von Robert Schraudner, Bezirksvorsitzender Oberbayern des BFV

Seit über 20 Jahren führt der Münchner Merkur mit seinen Heimatzeitungen zusammen mit uns, dem Bayerischen Fußball-Verband, das größte E-Junioren …
Grußwort von Robert Schraudner, Bezirksvorsitzender Oberbayern des BFV

Grußwort von Volker Mayr - E.ON Energie Deutschland

Herzlich willkommen zum 22. Merkur CUP. In vier Monaten und nach vielen Spielen wird die beste oberbayerische Jugendmannschaft feststehen. Damit ist …
Grußwort von Volker Mayr - E.ON Energie Deutschland

Kommentare