Grußwort von Uwe Vaders, Leiter des Merkur CUP

Gewöhnlich finden Sie meine Gedanken in den Turnierheften des Merkur CUP zu Beginn des Heftes. Da heuer vieles anders ist, als bisher, habe ich mich in diesem Jahr entschlossen, ein Schluss- statt Grußwort zu formulieren.

Ich möchte Schluss machen mit den Ängsten um Corona, dem politisch desaströsen Verantwortlichen in den USA und auch in Großbritannien, dem Krieg in und um Syrien, der neuen ach so plötzlichen Flüchtlingswelle, der gigantischen Heuschreckenplage in Kenia, dem tiefen Fall der Aktienmärkte, den Umweltkatastrophen, der schier nicht zu stoppenden Klimakrise und all den hier ungenannten aber die Nachrichten beherrschenden Themen.

Uwe Vaders, Leiter des Merkur CUP

Wischen wir das alles für einige Momente, Wochen oder gar Monate beiseite. Wir werden den Merkur CUP spielen. Wir gehen „ON THE ROAD TO HACHING“. Mit und ohne Kickoff; wir werden lachende und auch ab und an weinende Kinder sehen, weil ein Spiel verloren ging.

Wir erleben Kinder, die Ihre Zukunft vor sich haben. Kinder, die der schönsten Nebensache der Welt nachgehen, dem Fußballspiel. Kinder, die das Buch der Werte lesen und auch gerne den Erwachsenen weitergeben werden.

Der Merkur CUP ist seit über 25 Jahren eine Plattform für kickende Buam und Madel. Sie jagen dem Ball nach, schießen oder verhindern Tore. Sie kicken im Garten, spielen in der Schule, trainieren im Verein. Die, die das tun, haben Spaß daran – am Sport, der Bewegung, der Gemeinschaft, den Freunden.

Vielleicht müssen heuer auch Turniere abgesagt oder verschoben werden. Sei’s drum. Was auch kommt, wir sind gerüstet, werden Lösungen und die Besten finden.

Spätestens am Ende der „ROAD TO HACHING“, zum Finale im Sportpark Unterhaching im Juli. Machts guad!

Euer

Uwe Vaders

Gesamtleiter des Merkur CUP 

 

Weitere Artikel

Grußwort von Joachim Herrmann, Pate des Merkur CUP

Bayern ist ein sportbegeistertes Land, in dem der Fußball als „Volkssport Nr. 1“ gilt. Das zeigt sich auch beim traditionsreichen Merkur CUP, der …
Grußwort von Joachim Herrmann, Pate des Merkur CUP

Grußwort von Manni Schwabl, Schirmherr des Merkur CUP

Ich freue mich wirklich sehr, Euch als Schirmherr zur diesjährigen 26. Ausgabe des Merkur CUP begrüßen zu dürfen. Mir bedeutet dieses Amt echt enorm …
Grußwort von Manni Schwabl, Schirmherr des Merkur CUP

Grußwort von Nicole Rolser, Schirmherrin des Mädchen-Turniers

Es ist mir auch in diesem Jahr wieder eine große Ehre, den Merkur CUP als Schirmherrin des Mädchen-Turniers begleiten zu dürfen.
Grußwort von Nicole Rolser, Schirmherrin des Mädchen-Turniers

Kommentare