Der Gastgeber traut sich den Überraschungscoup zu

Merkur CUP 2022: SV Bad Tölz Gastgeber des Kreisfinals - Lenggrieser SC in der Favoritenrolle

Groß ist die Freude bei den E 1-Junioren des gastgebenden SV Bad Tölz auf das Kreisfinale auf heimischen Platz. Das Trainer-Quartett (hinten, v. li.) Tobias Machka, Florian Nietzel, Lukas Hintermeier und Enrico Machka hat das Team gut eingestellt und hofft auf ein Weiterkommen zum Quali-Turnier fürs Bezirksfinale.
+
Groß ist die Freude bei den E 1-Junioren des gastgebenden SV Bad Tölz auf das Kreisfinale auf heimischen Platz. Das Trainer-Quartett (hinten, v. li.) Tobias Machka, Florian Nietzel, Lukas Hintermeier und Enrico Machka hat das Team gut eingestellt und hofft auf ein Weiterkommen zum Quali-Turnier fürs Bezirksfinale.

DER SV Bad Tölz ist Austräger des Kreisfinals des Merkur CUP 2022. Insgesamt gehen zehn Mannschaften an den Start. Der Leggrieser SC wird als Favorit gehandelt.

Bad Tölz – Eigentlich ist alles wie immer. Der Merkur CUP, das weltweit größte Fußballturnier für E-Junioren-Mannschaften und alle Buben und Mädchen, die in U 11-Teams kicken, freuen sich seit Wochen, dass sie dabei sein dürfen. „Die sind alle ganz heiß und können es kaum erwarten“, weiß auch Gabi Grünbeck, die Spielleiterin für den Bereich des Tölzer Kurier. Hier trägt Gastgeber SV Bad Tölz am morgigen Samstag, 30. April, ab 13 Uhr das Kreisfinale auf dem SV-Sportgelände auf der Tölzer Flinthöhe aus.

Da corona-bedingt zwei Jahre lang kein Merkur CUP ausgetragen werden konnte, ist die Vorfreude heuer bei den kleinen Kickern umso größer. Einige kleinere Änderungen wird es heuer allerdings schon geben. Der SV Sachsenkam und der SC Reichersbeuern sind genauso wie die SF Bichl und der TSV Benediktbeuern im Nachwuchsbereich eine Spielgemeinschaft eingegangen. Damit hat sich die Anzahl der teilnehmenden Mannschaften um zwei reduziert. Daraufhin wurde beschlossen, heuer im hiesigen Sportkreis 10 auf eine Vorrunde zu verzichten. Das heißt, die zehn teilnehmenden Vereine dürfen am Samstag gleich mit dem Kreisfinale des Tölzer Kurier starten.

Der Merkur CUP 2022

Die Gastgeber gehen mit breiter Brust ins Turnier (Spielplan siehe rechts) auf heimischem Boden, haben aber am Mittwoch einen kleinen Dämpfer erhalten: Im Ligaspiel kassierten die kleinen Schwarz-Gelben ein 0:2 gegen den Lenggrieser SC. „Deshalb“, so Trainer Lukas Hintermeier, „sind die auch klarer Favorit.“ Seiner eigenen Mannschaft traut er jedoch auch eine ganze Menge zu: „Zumindest Platz zwei. Wir wollen auf jeden Fall zum Quali-Turnier fürs Bezirksfinale.“ Doch auch einen Überraschungscoup hält der Trainer aufgrund des Spielmodus’ für möglich: „Wir spielen auf einem kleineren Platz als in der Gruppe und außerdem nur zweimal acht Minuten. Da kann ein Tor mehr schnell den Ausschlag geben.“ Und ein paar Unbekannte sind in so einem Turnier auch immer am Start. „Gegen den FC Kochelsee haben wir noch gar nie gespielt.“

Für die beiden Erstplatzierten geht es heuer in die Bezirksfinal-Qualifikation (28. Mai), zusammen mit den Kreisfinal-Siegern der Merkur CUP Kreise Garmisch-Partenkirchen, Wolfratshausen und Schongau. Hier soll ein Ausgleich für sehr große Spielkreise geschaffen werden, in München Stadt bis zu 45 Mannschaften. Das heißt, jeder Spielkreis, der weniger als 15 Mannschaften hat, muss mit seinem Kreissieger und dem Zweitplatzierten in die Qualifikationsrunde. Das Qualifikationsturnier wird mit acht Mannschaften ausgespielt, der Spielort wird noch festgelegt. Doch am Samstag dürfen sich erst einmal alle Buben und Mädchen der zehn für den Sportkreis 10 gemeldeten Mannschaften auf das Kreisfinale auf dem Sportgelände des SV Bad Tölz freuen.  (Ewald Scheitterer/Wolfgang Stauner)

Weitere Artikel

Lob für Ausrichter Weßling

Merkur CUP 2022: Kreisfinale in Weßling - MTV Berg und FT Starnberg …

Der MTV Berg und der FT Starnberg haben sich beim Kreisfinale in Weßling fürs Bezirksfinale qualifiziert. Das Endspiel der beiden endete 7:1 für die …
Merkur CUP 2022: Kreisfinale in Weßling - MTV Berg und FT Starnberg im Bezirksfinale

Am Donnerstag, 26. Mai

Merkur CUP 2022: Mädchen-Vorrunde - ESV Penzberg empfängt zwölf …

Am Donnerstag organisiert der ESV Penzberg das Vorrunden-Turnier des Merkur CUP. Zwölf E-Juniorinnen-Mannschaften werden an der ersten Runde …
Merkur CUP 2022: Mädchen-Vorrunde - ESV Penzberg empfängt zwölf Mannschaften

Siegreich auch ohne Punkte

Merkur CUP 2022: Kreisfinale in Apfeldorf - TSV Steingaden erhält …

Der TSV Steingaden blieb ohne Punkte in der Gruppe A des Kreisfinales und verpasste den Einzug ins Halbfinale. Ein Grund zum Jubeln gab es für die …
Merkur CUP 2022: Kreisfinale in Apfeldorf - TSV Steingaden erhält ESB-Fairnesspreis

Kommentare