„Eine Mannschaft, die so eigentlich gar nicht existiert“

Merkur CUP 2022: Nach Erstrunden-Erfolg - SV Bad-Tölz zieht in die zweite Runde ein

Merkur CUP 2022
+
Merkur CUP 2022

Überraschend konnten sich die E-Juniorinnen des SV Bad Tölz sich für die zweite Runde des Merkur CUP 2022 qualifizieren. Austragungsort ist Schwabhausen.

Schwabhausen/Bad Tölz – „Was soll man denn für eine Erwartungshaltung haben an eine Mannschaft, die so eigentlich gar nicht existiert“, sagt Enrico Machka. Der Trainer hatte mit den E-Juniorinnen des SV Bad Tölz überraschenderweise die erste Vorrunde zum Merkur CUP 2022 der Mädchen in Penzberg überstanden und steht nun in der zweiten Runde. Diese findet am Samstag, 25. Juni, ab 14 Uhr in Schwabhausen im Landkreis Dachau statt.

In der Gruppenphase treffen die Tölzer Fußballerinnen dort auf den FC Stern München, den ESV München und die SG Penzberg. Hier gilt es einen der beiden ersten Tabellenplätze zu erreichen, um ins Halbfinale zu kommen und dann möglicherweise ins große Merkur CUP-Finale in Unterhaching.

Im Herbst stellte die Nachwuchsabteilung des SV Bad Tölz fest, dass es außer den drei Mädchen, die bei den gleichaltrigen U11-Buben mitkicken, noch ein paar Mädchen gibt, die gerne Fußball spielen würden. „Da könnten wir doch beim Merkur CUP mitmachen“, waren sich Jugendleiter Thomas Wilka und Coach Machka rasch einig. Doch um bei dem Turnier zugelassen zu werden, musste die Mannschaft zuerst für den Punktspielbetrieb des Bayerischen Fußball-Verbands (BFV) angemeldet werden. Dort wird das Team ab Herbst 2022 starten. „Für den Merkur CUP haben wir uns noch verstärkt“, verrät Machka, dass derzeit noch ein paar Mädchen aus dem Isarwinkel im Tölzer Team derzeit mitspielen. Deshalb habe man in der Aufstellung, mit der man in Schwabhausen antreten wird, bislang nur ein Freundschaftsspiel absolviert. Und eben dreimal im Merkur CUP gespielt, wobei zwei Partien überraschenderweise klar gewonnen wurden. (Ewald Scheitterer)

Weitere Artikel

Mächtig abgestaubt

Merkur CUP - TSV Murnau feiert Platz sieben im großen Finale und …

Die Junioren des TSV Murnau konnten sich beim Finale des diesjährigen Merkur CUP den siebten Platz sichern. Obendrauf darf sich der TSV über weitere …
Merkur CUP - TSV Murnau feiert Platz sieben im großen Finale und heimst diverse Preise ein

Schützenfest zum Abschluss

Merkur CUP: 4:0 im Spiel um Platz 3 - FFC Wacker München zeigt ganze …

Der Rekordsieger FFC Wacker München schaffte es dieses Jahr nicht ins Finale. Im Spiel um Platz drei schossen sich die Kickerinnen den Frust von der …
Merkur CUP: 4:0 im Spiel um Platz 3 - FFC Wacker München zeigt ganze Klasse

Nur eine Niederlage

Merkur CUP: Die SG Penzberg wird nach einem furiosen Turnier Zweiter

Die SG Penzberg ging bis zum Finale ungeschlagen durch das Finale. Gegen den Sieger aus Schäftlarn war die Siegesserie jedoch zu Ende.
Merkur CUP: Die SG Penzberg wird nach einem furiosen Turnier Zweiter

Kommentare