Das Finale in Haching ist am 16.07.

Merkur CUP: Bezirksfinale - MSW Oberland zelebriert Fußballfest

Merkur CUP 2022
+
Merkur CUP 2022

Das Bezirksfinale beim MSW Oberland war ein voller Erfolg. Die Finalisten des Merkur CUP 2022 stehen mit Waldperlach und Baldham-Vaterstetten nun fest.

Ein besonderes Wochenende liegt hinter den Merkur CUP-Bezirksfinalisten aus dem Kreis Miesbach, die sich für die Runde der besten 32 E-Junioren-Teams im Wettbewerb qualifiziert hatten. Die SG Hausham musste beim SV Heimstetten antreten, der in der ewigen Bestenliste auf Rang sechs rangiert. Gegen die Gastgeber mit 0:5 vom Platz zu gehen, war aller Ehren wert.

Am Ende waren die kleinen Knappen Siebter. Ein Fußballfest zelebrierte die MSW Oberland als Ausrichter des Bezirksfinale A auf der mustergültig hergerichteten Anlage in Waakirchen. „Sportlich waren wir ein zu guter Gastgeber“, zogen die Offiziellen der jungen Spielgemeinschaft ungeachtet des achten Rangs eine rundum positive Bilanz. Das Ticket fürs Finale am 16. Juli in Unterhaching lösten der SV Waldperlach und der SC Baldham-Vaterstetten. Ein ausführlicher Bericht folgt. (mk)

Weitere Artikel

Mächtig abgestaubt

Merkur CUP - TSV Murnau feiert Platz sieben im großen Finale und …

Die Junioren des TSV Murnau konnten sich beim Finale des diesjährigen Merkur CUP den siebten Platz sichern. Obendrauf darf sich der TSV über weitere …
Merkur CUP - TSV Murnau feiert Platz sieben im großen Finale und heimst diverse Preise ein

Schützenfest zum Abschluss

Merkur CUP: 4:0 im Spiel um Platz 3 - FFC Wacker München zeigt ganze …

Der Rekordsieger FFC Wacker München schaffte es dieses Jahr nicht ins Finale. Im Spiel um Platz drei schossen sich die Kickerinnen den Frust von der …
Merkur CUP: 4:0 im Spiel um Platz 3 - FFC Wacker München zeigt ganze Klasse

Nur eine Niederlage

Merkur CUP: Die SG Penzberg wird nach einem furiosen Turnier Zweiter

Die SG Penzberg ging bis zum Finale ungeschlagen durch das Finale. Gegen den Sieger aus Schäftlarn war die Siegesserie jedoch zu Ende.
Merkur CUP: Die SG Penzberg wird nach einem furiosen Turnier Zweiter

Kommentare