1860 und Unterhaching in Altenerding

Merkur-Cup Kreisfinale: Jagd auf die Hachinger

Nur noch zwei Schritte bis zum großen Merkur-CUP-Finalturnier 2018. An diesem Wochenende stehen die letzten beiden Kreisfinals auf dem Programm, eine Woche später die Bezirksfinals und am 14. Juli schließlich das Finalturnier der Buben in Altenerding.

Einzig die Münchner Teilnehmer für die insgesamt vier Bezirksfinals fehlen noch. Am Samstag ermittelt der Kreis 15 (München Süd/West) seine beiden Qualifikanten beim FC Ludwigsvorstadt (Siegenburger Str. 51, ab 11 Uhr), tags darauf werden die beiden letzten Bezirksfinaltickets in Kreis 16 (München Nord/Ost) beim FC Phönix (Langkofelstr. 3, ab 11 Uhr) vergeben.

Samstags ist der TSV 1860 vertreten, sonntags der FC Bayern, beide Münchner Großklubs wollen in diesem Jahr Titelverteidiger SpVgg Unterhaching, der das Turnier 2017 in Warngau zum dritten Mal für sich entscheiden konnte, den Pokal wieder abjagen. Zunächst aber müssen sie sich an diesem Wochenende gegen die starke innerstädtische Konkurrenz behaupten, um die Chance zu wahren, das größte E-Jugend-Turnier der Welt bei der 24. Austragung zum elften (FC Bayern) respektive zehnten Mal (1860) zu gewinnen. Matthias Horner

Kommentare