SpVgg und Grünwald im Bezirksfinale

+
Die Fahrkarte zum Bezirksfinale des Merkur CUP haben die Nachwuchsfußballer der SpVgg Unterhaching gelöst: Sie schlagen im Endspiel des Kreisfinales den TSV Grünwald, der ebenfalls fürs Bezirksfinale qualifiziert ist.

Die SpVgg Unterhaching und der TSV Grünwald haben sich als Vertreter des südlichen Münchner Landkreises für das Bezirksfinale des Merkur CUP (Spielorte noch offen) qualifiziert.

Beim Kreisfinale in Neubiberg stießen beide Teams souverän ins Endspiel vor, das die hoch favorisierten Hachinger mit 3:0 gewannen. Allerdings verlief die Partie keineswegs so eindeutig, wie es das Ergebnis, das schon zur Halbzeit feststand, aussagt. Die Grün-Weißen erspielten sich nach der Pause Chance um Chance, hatten nur etwas Abschlusspech und zeigten, dass sie zurecht ambitioniert in ihr Bezirksfinale am 1. Juli (13.30 Uhr) gehen. Auch die SpVgg Unterhaching muss am 1. Juli (11 Uhr) ran, begegnet dann unter anderem dem TSV Schäftlarn. Neben viel Lob für die perfekte Organisation erhielt Gastgeber FC Biberg, der sich auf Rang vier sportlich beachtlich schlug, auch den Fairnesspreis des Turniers (ein ausführlicher Bericht über das Turnier folgt).

Kommentare