Auftaktpartien verschoben

Einen glatten Fehlstart hat der Merkur-CUP 2017 am Wochenende im Landkreis hingelegt.

Nachdem bereits im Vorfeld das Turnier in Hausham wegen der Kommunion verschoben werden musste (wir berichteten), rollte auch am Samstag in Wall kein Ball. Aus Sorge um ihre Sprösslinge hatte das Gros der Eltern interveniert, die Spiele zu verlegen.

„Auf Wunsch der Trainer haben wir beschlossen, nicht zu spielen“, so Gruppenspielleiterin Elke Klinkhammer. Die Anlage des SC sei trotz der Schneefälle vom Vortag in gutem Zustand gewesen. Trainer Bernhard Popp vom SV Parsberg sieht das anders. Der Platz sei schneebedeckt und nicht bespielbar gewesen. Die tatendurstigen Jungkicker unverrichteter Dinge den Heimweg antraten.

Alle drei Vorrundenturniere finden nun am kommenden Wochenende statt. Den Auftakt macht die SG Hausham am Samstag, 6. Mai, um 11 Uhr auf der Zentralen Sportanlage. Ebenfalls am Samstag um 15.30 Uhr erfolgt der Anpfiff beim SC Wall. Beim FC Rottach-Egern spielen am Sonntag, 7. Mai, um 11 Uhr sieben Teams.

Kommentare