Start des weltgrößten E-Jugendturniers

1. Runde am Sonntag in Söcking – Mädchen des FSV Höhenrain und TSV Gilching in Penzberg.

Es geht wieder los: Zum 22. Mal starten in diesen Wochen mehr als 400 Mannschaften in den Merkur CUP. Ziel von allen: Das Finale der besten acht Teams erreichen, das am Samstag, 16. Juli, in Mammendorf ausgetragen wird. Am Sonntag beginnt das weltweit größte Fußballturnier für E-Junioren auch im Landkreis Starnberg. Die erste Vorrunde wird am Sonntag ab 9 Uhr beim SV Söcking ausgetragen. Dort qualifizieren sich acht der 16 Teams für die nächste Runde. Jeweils die beiden Erstplatzierten jeder Gruppe kommen weiter. Die zweite Runde findet am Sonntag, 8. Mai, in Gilching statt.

Auch für die Mädchenmannschaften beginnt am Sonntag der Merkur CUP. Bei der Vorrunde in Penzberg (Beginn 10.30 Uhr) sind für Starnberg die Teams des FSV Höhenrain und des TSV Gilching dabei.  mib

Kommentare