Die Finalisten stehen fest!

+

16 Mannschaften waren zum Halbfinal-Turnier angetreten, für acht erfüllte sich der Endspieltraum.

Am 5. Juni in Eichenau werden beim Kreisfinale des weltweit größten U11-Turniers vertreten sein: SC Fürstenfeldbruck, FC Eichenau, FC Aich, FC Emmering, TSV Moorenweis, SC Oberweikertshofen, SC Unterpfaffenhofen, GW Gröbenzell. Für zwei von diesen Teams geht es dann auf oberbayerischer Ebene mit einer weiteren Zwischenrunde weiter, ehe am 16. Juli erneut in Mammendorf das große Merkur CUP Finalturnier mit vielen prominenten Gästen steigt. Nur noch als Zuschauer werden dann die Mammendorfer dabei sein, die bei ihrem Kreis-Halbfinale den Heimvorteil nicht nutzen konnten. Auch der SC Gröbenzell musste trotz des 2:1-Auftaktsieges gegen Mammendorf (Foto) die Segel streichen.

Ergebnisse:

Gruppe 1 

Mammendorf - SC Gröbenzell 1:1

Moorenweis - Oberweikertshofen 2:3

Mammendorf - Oberweikertshofen 3:1

SC Gröbenzell - Moorenweis 0:3

Oberweikertshofen - SC Gröbenzell 1:0

Moorenweis - Mammendorf 3:1

1. TSV Moorenweis 8:4 8

2. SC Oberweikertshofen 5:5 7

3. SV Mammendorf 5:6 4

4. SC Gröbenzell 2:5 3

Gruppe 2 

GW Gröbenzell - Alling 1:1

Wildenroth - Unterpfaffenhofen 0:6

GW Gröbenzell - Unterpfaffenhofen 0:1

Alling - Wildenroth 3:1

Unterpfaffenhofen - Alling 2:1

Wildenroth - GW Gröbenzell 0:4

1. SC Unterpfaffenhofen 9:1 10

2. GW Gröbenzell 5:2 5

3. TSV Alling 5:4 5

4. SpVgg Wildenroth 1:13 0

Gruppe 3 

Eichenau - Maisach 3:1

TSV West - Fürstenfeldbruck 0:4

Eichenau - Fürstenfeldbruck 0:3

Maisach - TSV West 1:0

Fürstenfeldbruck - Maisach 7:0

TSV West - Eichenau 0:2

1. SC Fürstenfeldbruck 14:0 12

2. FC Eichenau 5:4 7

3. SC Maisach 2:10 3

4. TSV West 0:7 0

Gruppe 4 

Puchheim - Gernlinden 0:0

Emmering - Aich 0:2

Puchheim - Aich 2:3

Gernlinden - Emmering 0:1

Aich - Gernlinden 2:1

Emmering - Puchheim 4:1

1. FC Aich 7:3 10

2. FC Emmering 5:3 7

3. TSV Gernlinden 1:3 1

4. FC Puchheim 3:7 1

Kommentare