Die gold-gelben Lettern...

+
Die E-Junioren der SpVgg Attenkirchen

...zeigen, wem die Trikots gehören: Den E-Junioren der SpVgg Attenkirchen.

E-Juniorenturnier, dem Merkur CUP 2016, als einer der acht besten Teams aus dem Landkreis Freising ins Kreisfinale geschafft. Da kamen sie allerdings nicht ins Endspiel, das die Teilnahme an einem der vier Bezirksfinals ermöglicht hätte, aber die Attenkirchener Fußballbuben gingen dennoch nicht leer aus.

Denn die Spieler um das Trainer-Trio Yvonne Urban, Alexander Urban und Josef Kiermeier wurden von allen anderen Finalteilnehmer zum fairsten Team des Merkur CUP-Kreisfinals gewählt und gewannen somit den E.ON-Fairnesspreis. Und der gestaltet sich wiederum als Trikotsatz. Die Farben durften sich die kleinen Kicker selbst aussuchen. Am vergangenen Freitag fand nun die offizielle Übergabe statt.

Vor dem Punktspiel beim SV Ampertal Palzing überreichte Alexander Erbe von E.ON die Nummer 15 des gewonnen Trikotsatzes, der von E.ON Deutschland gesponsert worden war. Das Bild zeigt (v. l.): Hannes Bous, Elias Klee, Marlon Buchroth, Jens Warzecha, Rafael Wäcker, Moritz Urban, Matthias Kiermeier, Benjamin Primbs, Alex Urban (Trainer), Joel Dokau, Tim Saberschinsky, Alexander Erbe (E.ON), Sebastian Bauer, Julian Stadler und Johannes Wiedenhofer.

Kommentare