Gewinn der U11 geht an Markt Schwabens U7

+
Daumen hoch fürs fesche Outfit: Die G-Junioren der SpVgg Markt Schwabener Au freuen sich über ihre Trikots.

Stolz, ganz stolz sind die G-Junioren der SpVgg Markt Schwabener Au. Sie tragen zukünftig einen neuen, feschen Trikotsatz, den sie von Bernhard Failer (Vorstandsmitglied Raiffeisen- und Volksbanken im Landkreis Ebersberg) überreicht bekamen.

Das neue Outfit der G1 (U7) war der Preis, den allerdings die U11-Jugend der SpVgg im Sommer im Kreisfinale des Merkur CUP „verdient“ hatte.

Ausgetragen wird der Merkur CUP, das weltweit wohl größte Nachwuchsturnier für E-Junioren seiner Art, in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Fußballverband (BFV), unterstützt von den Sponsoren E.ON, CUP-Ausrüster uhlsport sowie Ensinger Mineralquellen. Als lokaler Partner fungieren die Raiffeisen- und Volksbanken im Landkreis Ebersberg.

Markt Schwabens U11 hatte im Ebersberger Waldsportpark das Finalturnier gewonnen. Eine Belohnung, neben der Qualifikation für ein Bezirksfinale, war eben ein Trikotsatz des lokalen Sponsors gewesen. Weil sich aber die Buben nun altersbedingt auf mehrere Mannschaften aufteilen würden, erklärte Trainer Darren Jarman, habe man beschlossen, diesen Trikotsatz an die jüngsten Kicker weiterzureichen. Die Freude der U7-Buben war im Hallentraining riesengroß.  

Kommentare