Der Merkur CUP im Würmtal

1 von 7
Der Merkur CUP liegt den Würmtaler E-Jugendmannschaften. Jetzt erreichten auch TSV Neuried und TSV Gräfelfing die zweite Runde.
2 von 7
TSV Neuried: Julius Meyer, (kniend v.l.) Moritz Grüner, Nikolas Kellner, Benedikt Nowack, Nicholas Boberg, Marcel Huber, (h.v.l.) Michael Legrand , Dino Sejdinovic, Maximilian Le Dren, Leopold Zollner, Andreas Schupfinger, Severin Hölzl, Hagen Tiete, Seppi Hrasky.
3 von 7
TSV Gräfelfing: (vorne von links) E1-Trainer Nikolaus Brabec, Joshua Daniell, Lars Löhr, Jannik Groß, (hinten von links) Maximilian Riedmaier, Yannik Hemsing, Julian Schaffer, Younes Takir und Tom Barnett.
4 von 7
Schoss den Siegtreffer im ersten Spiel: Hagen Tiete (r.) vom TSV Neuried.
5 von 7
Der Merkur CUP liegt den Würmtaler E-Jugendmannschaften. Jetzt erreichten auch TSV Neuried und TSV Gräfelfing die zweite Runde.
6 von 7
Der Merkur CUP liegt den Würmtaler E-Jugendmannschaften. Jetzt erreichten auch TSV Neuried und TSV Gräfelfing die zweite Runde.
7 von 7
Der Merkur CUP liegt den Würmtaler E-Jugendmannschaften. Jetzt erreichten auch TSV Neuried und TSV Gräfelfing die zweite Runde.

Der Merkur CUP im Würmtal

Kommentare