Rückblick Merkur CUP 2012

Wunderbar reibungslos

Der FC Bayern wird der Favoritenrolle gerecht und erreicht mit dem TSV Milbertshofen die nächste Runde

Wunderbar reibungslos

Bei der Endrunde des Kreises 16 auf der Anlage des TSV Moosach-Hartmannshofen gingen die Blicke am Sonntagabend immer wieder gen Himmel. Dort bauten sich von Zeit zu Zeit bedrohliche schwarze Wolken auf, verschwanden dann aber meistens wieder.
Wunderbar reibungslos
Oberleitners Maßarbeit

DJK Pasing zieht ins Bezirksfinale ein, dabei trifft der Trainer auf seinen Ex-Klub – Auch die Löwen kommen weiter

Oberleitners Maßarbeit

Lange Zeit funkelte das Objekt der Begierde, der Merkur CUP, am Sonntag in der Sonne, die vielen Zuschauer auf der Anlage des MTV 79 suchten unter den unzähligen roten Sonnenschirmen oder im Festzelt des Vereins Schutz vor den hochsommerlichen Temperaturen.
Oberleitners Maßarbeit
Spannendes Finale in Dachau - 1865 und TaF träumen weiter

Spannendes Finale in Dachau - 1865 und TaF träumen weiter

Trotz der großen Hitze zeigten die besten U11-Fußballteams des Landkreises Dachau am Samstag Sport auf höchstem Niveau. Bestnoten verdiente sich zudem der VFL Egenburg als Veranstalter des Kreisfinales.
Spannendes Finale in Dachau - 1865 und TaF träumen weiter
Souveräne Sieger, faire Verlierer

Souveräne Sieger, faire Verlierer

Nurisi Quni, Trainer der SEF-Fußbalbuben, geht in die Knie, fuchtelt wild mit den Armen und blickt hilfesuchend zum Himmel. Man könnte meinen, seine Mannschaft liegt zurück. Dabei haben die E-Junioren im Endspiel des Merkur CUP Kreisfinale gegen Allershausen schon acht Mal getroffen.
Souveräne Sieger, faire Verlierer
Hut ab vor Taufkirchen

Der SV Helfendorf präsentiert sich beim Kreisfinale der acht besten Mannschaften aus dem südlichen Landkreis als perfekter Gastgeber.

Hut ab vor Taufkirchen

Das Kreisfinale war für die Veranstalter und die teilnehmenden Teams ein großer Erfolg. Sportlich setzte sich bei hochsommerlichen Temperaturen der Favorit durch.
Hut ab vor Taufkirchen
Auf den Punkt genau das Bezirksfinale angepeilt

Auf den Punkt genau das Bezirksfinale angepeilt

Eine runde Sache wie der von uhlsport extra hergestellte Turnierball war das Kreisfinale des Merkur CUP in Aich, wo sich der SC Fürstenfeldbruck als genauso energiegeladen präsentierte wie Premiumpartner E.ON Bayern Vertrieb. Und so prickelnd wie die Erfrischungen der Ensinger Mineral-Heilquellen schmeckte auch der Einzug des FC Emmering in die Runde der 32 besten oberbayerischen U11-Mannschaften.
Auf den Punkt genau das Bezirksfinale angepeilt
Überraschungen in tollem Ambiente

Halbfinale bietet die spannendste Partie: BCF scheitert beim Achtmeter-Schießen am TuS – Fairnesspreis an die Wölfe

Überraschungen in tollem Ambiente

Der TuS Geretsried und der FSV Höhenrain sind die großen Sieger: Beide qualifizierten sich beim Kreisfinale des Merkur CUP in Höhenrain, den der Münchner Merkur zusammen mit dem Bayerischen Fußballverband, E.ON Bayern Vertrieb, Ensinger Mineral-Heilquellen und Merkur CUP-Ausrüster uhlsport ausrichtet, für die nächste Runde.
Überraschungen in tollem Ambiente
Ein Humba der Holzkirchner Feierbiester

Gastgeber holt sich den Turniersieg und das begehrte FC-Bayern-Trikot – TuS und ASV souverän durch die Gruppe, aber zittrig im Halbfinale.

Ein Humba der Holzkirchner Feierbiester

Feiern können die E-Junioren des TuS Holzkirchen schon wie die Großen. Das „Humba Täterä“, das die Mannschaft nach ihrem Turniersieg beim Merkur CUP Kreisfinale in Holzkirchen anstimmte, bringen wohl auch die Profis des FC Bayern oder von Borussia Dortmund nicht besser hin. Es gab für die Mannschaft der beiden Trainer Christian Siegwald und Thomas Blind aber auch einiges zu bejubeln.
Ein Humba der Holzkirchner Feierbiester

Premiumpartner

Aktuelle News

MERKUR CUP: Moosinninger Mädchen verlieren kein Spiel und werden trotzdem nur Fünfter

FCM-Mädchen im großen Finale: Dreimal 0:0 in der Gruppenphase und 3:2 gegen den SV Sentilo

MERKUR CUP: Moosinninger Mädchen verlieren kein Spiel und werden trotzdem nur Fünfter
Unterhaching/Altenerding – Mit Platz fünf haben die Fußball-Mädchen des FC Moosinning im Finale des Merkur CUP in Unterhaching ein hervorragendes Ergebnis erzielt. Kurios waren ihre drei torlosen Unentschieden in der Gruppenphase.
MERKUR CUP: Moosinninger Mädchen verlieren kein Spiel und werden trotzdem nur Fünfter
MERKUR CUP: Platz sieben im Finale für den TSV Murnau

U11 von TSV 1860 gewinnt

MERKUR CUP: Platz sieben im Finale für den TSV Murnau
Der ganz große Coup ist ihnen nicht gelungen, dafür war die Konkurrenz einfach zu stark. Aber die U11 des TSV Murnau hatte trotzdem reichlich zu jubeln beim großen Finale des Merkur Cups in Unterhaching.
MERKUR CUP: Platz sieben im Finale für den TSV Murnau
Sandro Wagner: „Den Merkur CUP vergisst man nie“

Haching und 1860 am Samstag favorisiert

Sandro Wagner: „Den Merkur CUP vergisst man nie“
Am Samstag ist es endlich so weit – das große Finale des 28. Merkur CUP findet statt. Am prestigeträchtigen E-Jugendturnier für Mädchen und Buben nahmen dieses Jahr 357 Mannschaften aus ganz Bayern teil.
Sandro Wagner: „Den Merkur CUP vergisst man nie“