Im Bezirksfinale kommen aber auch die Büchsenberger am TSV Grafing nicht vorbei.

Ebersberger Zeitung - Aßling überrascht als Finalist

Merkur CUP

Den E-Junioren des TSV Aßling ist beim Kreisfinale des Merkur CUP eine Überraschung geglückt.Sie qualifizierten sich – neben dem TSV Grafing – nach einem1:0 im Halbfinale über den SC Baldham-Vaterstetten für das Bezirksfinale.

Im Endspiel mussten sich die Aßlingeraber dem stärksten Team des Turniers geschlagen geben: Die Grafinger fahren nach ihrem beeindruckenden 4:1-Erfolg im Endspiel als Sieger zum Bezirksfinale, das wieder von E.ON Bayern Vertrieb, uhlsport als offiziellem Merkur CUP-Ausrüster und Ensinger Mineral-Heiquellen unterstützt wird.

Enttäuschte Gesichter gab es in Reihen des SCBV – und dies nicht aufgrund der Regenfälle, die das Hohenlindener Sportgelände in einSchlammbad verwandelten. Die technisch versierten Baldhamer dominierten zwar das Halbfinale gegen Aßling, vergaben aber zu viele Möglichkeiten und mussten sich 0:1 geschlagen geben. „Schade“,sagte auch SVH-Organisator Robert Wimmer. „Baldham war eine der stärksten Mannschaften im Turnier.“ Im zweiten Halbfinale setzten sich die Grafinger hoch verdient mit 2:0 gegen die starken Talente des TSV Zornedingdurch.

hbe

Link zum Ergebnis.

Kommentare