Rückblick Merkur CUP 2009

Der Merkur CUP 2009 hat seinen frischgebackenen Sieger

Der Merkur CUP 2009 hat seinen frischgebackenen Sieger

Die U 11 Junioren des FC Bayern München zogen mit ihrem siebten Sieg in der 15jährigen Merkur CUP Geschichte mit den Junglöwen des TSV 1860 München gleich. Bei der Siegerehrung des vom Münchner Merkur in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Fußball-Verband organisierte Fußball-Turnier genossen die Buam um Coach Andreas Wolkhammer sichtlich den Konfettiregen.
Der Merkur CUP 2009 hat seinen frischgebackenen Sieger
Bezirksfinale A - ESV Penzberg scheitert erst im Halbfinale

Bezirksfinale A - ESV Penzberg scheitert erst im Halbfinale

Dem ESV Penzberg wäre beinahe die Sensation gelungen. Im Halbfinale des Turniers in Taufkirchen scheiterten die Penzberger erst im Halbfinale. Die Buben des BSC Oberhausen schlugen sich vor heimischer Kulisse wacker und wurden ehrenvoller Achter.
Bezirksfinale A - ESV Penzberg scheitert erst im Halbfinale
Bezirksfinale B - Die junge Bayern-Offensive war in Taufkirchen nicht zu stoppen

Bezirksfinale B - Die junge Bayern-Offensive war in Taufkirchen nicht zu stoppen

Beim Merkur CUP-Bezirksfinale wurden die E-Junioren ihrer Favoritenrolle gerecht und dribbelten sich zum Turniersieg. Der Gastgeber SV-DJK-Taufkirchen schaffte es dagegen nicht über die Gruppenphase hinaus beim Merkur CUP, den unsere Zeitung zusammen mit dem Bayerischzen Fußballverband oroganisiert, unterstützt von den Premiumsponsoren E.ON Bayern Vertrieb, Ensinger Mineralheilquellen und uhlsport als offiziellem Turnier-Ausrüster.
Bezirksfinale B - Die junge Bayern-Offensive war in Taufkirchen nicht zu stoppen
Merkur CUP Finale 2009

Merkur CUP Finale 2009

Der Finalort des weltgrößten E-Junioren-Fußball-Turniers steht fest. Den Zuschlag für die Ausrichtung des 15. Merkur CUP Finales hat der SE Freising erhalten. Und die Vorbereitungen laufen.
Merkur CUP Finale 2009
Kreisfinale München Nord - Kroher konzentriert sich aufs Schiedsrichtern

Kreisfinale München Nord - Kroher konzentriert sich aufs Schiedsrichtern

Gabriel Kroher ist 13 und hat dieses Jahr eine besondere Entscheidung getroffen. Der Bub hat sich aus Liebe zum Fußball gegen seine Karriere entschieden. Der junge Mann vom SC Lerchenauer See wird sich nun voll auf die Karriere als Schiedsrichter konzentrieren und träumt davon, einmal in der Bundesliga aufzulaufen.
Kreisfinale München Nord - Kroher konzentriert sich aufs Schiedsrichtern
Kreisfinale München Nord - Vincent Heller bringt den FCU mit Hinterkopftor ins Bezirksfinale

Kreisfinale München Nord - Vincent Heller bringt den FCU mit Hinterkopftor ins Bezirksfinale

Es gibt Tore, die schießt man nur einmal in seinem Leben und für diese Momente lebt ein Fußballer. Vincent Heller vom FC Unterföhring hatte genau so eine Sternstunde, als sein FCU im Halbfinale stand. Eigentlich war es das Endspiel, denn die Sieger der Halbfinals erreichen das Bezirksfinale. 1:1 hieß es gegen den favorisierten VfR Garching und die Partie war offen.
Kreisfinale München Nord - Vincent Heller bringt den FCU mit Hinterkopftor ins Bezirksfinale
Kreisfinale München Nord - Die Gruppenzweiten machen das Rennen

Kreisfinale München Nord - Die Gruppenzweiten machen das Rennen

Das Kreisfinale des Merkur CUP im Garchinger Seestadion, das mit Unterstützung von E.ON Bayern Vertrieb, Merkur Cup Ausrüster Uhlsport und Ensinger Mineral-Heilquellen über die Bühne ging, war das wohl spannendste aller Zeiten. Alle acht Mannschaften waren nahe dran und den meisten Teams fehlte nur ein Tor zum Halbfinale. Bezeichnend für das Turnier der Überraschungen war auch, dass am Ende mit Unterföhring und Lohhof die beiden Gruppenzweiten im Endspiel standen und zum Bezirksfinale fahren.
Kreisfinale München Nord - Die Gruppenzweiten machen das Rennen
Kreisfinale Ebersberg - Der Tag der kleinen Regisseure

Kreisfinale Ebersberg - Der Tag der kleinen Regisseure

Sepp Niedermaier war die Verzweiflung an der Seitenlinie anzumerken. Schnell kombinierten seine Ebersberger Talente, sicherten sich deutlich mehr Spielanteile als der Halbfinalgegner FC Falke Markt Schwaben – und mussten sich doch mit 0:2 geschlagen geben. Es war ein kleiner Teil des dramatischen Kreisfinales des Merkur CUP in Kirchseeon, der vom Münchner Merkur in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Fußballverband präsentiert und von den Prämiumsponsoren E.ON Bayern Vertrieb, uhlsport (Ausrüster Merkur CUP) und Ensinger Mineral-Heilquellen unterstützt wird.
Kreisfinale Ebersberg - Der Tag der kleinen Regisseure

Premiumpartner

Aktuelle News

Merkur CUP – Zurück in die Zukunft!

Ab sofort ist Anmeldung für das größte E-Jugend-Fußballturnier möglich

Merkur CUP – Zurück in die Zukunft!
Der Merkur CUP kehrt in seiner gewohnten Form 2022 zurück. Die Vereine haben bis zum 15. November Zeit ihre Mannschaften anzumelden.
Merkur CUP – Zurück in die Zukunft!
Merkur CUP: Lob vom Haching-Präsident  - Manni Schwabl ist jetzt Fan des Lenggrieser SC

Teams aus dem Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen zeigen gute Leistungen 

Merkur CUP: Lob vom Haching-Präsident - Manni Schwabl ist jetzt Fan des Lenggrieser SC
Die Bilanz der Teams aus dem Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen beim Merkur CUP kann sich sehen lassen. Noch besser: Manni Schwabl ist jetzt Fan des Lenggrieser SC.
Merkur CUP: Lob vom Haching-Präsident - Manni Schwabl ist jetzt Fan des Lenggrieser SC
Merkur CUP: Heimstettens Buben sind die tragischen Helden

Trotz Remis gegen Sieger TSV 1860: SVH-Nachwuchs scheidet in Vorrunde aus

Merkur CUP: Heimstettens Buben sind die tragischen Helden
Sie waren die tragischen Helden unter den Besten der Besten: Die Nachwuchskicker des SV Heimstetten spielten beim Einladungsturnier des Merkur CUP gegen Turniersieger TSV 1860 München und den Dritten FT Starnberg 09 in der Vorrunde unentschieden, schieden aber trotzdem vorzeitig aus.
Merkur CUP: Heimstettens Buben sind die tragischen Helden