Merkur CUP feiert 25. Jubiläum

Im großen Pokal, den Merkur-CUP-Chef Uwe Vaders (3.v.l.) und sein Technik-Leiter Torsten Horn (2.v.l.) nach Türkenfeld mitgebracht hatten, wurde unter Aufsicht von Zugspitz-Jugendleiter Martin Kölbl (l.), Ammersee-Gruppenleiter Walter Huppmann (r.) und DFB-Stützpunkt-Trainer Hermann Schöpf (2.v.r.) die Vorrunde ausgelost.
+
Im großen Pokal, den Merkur-CUP-Chef Uwe Vaders (3.v.l.) und sein Technik-Leiter Torsten Horn (2.v.l.) nach Türkenfeld mitgebracht hatten, wurde unter Aufsicht von Zugspitz-Jugendleiter Martin Kölbl (l.), Ammersee-Gruppenleiter Walter Huppmann (r.) und DFB-Stützpunkt-Trainer Hermann Schöpf (2.v.r.) die Vorrunde ausgelost.

Die vier Fünfergruppen der Vorrunde sind ausgelost

Das weltgrößte Fußball-Turnier für U11-Junioren feiert heuer sein 25. Jubiläum. Und die Erfolgsstory wird immer weiter geschrieben. Ein Vierteljahrhundert nach dem ersten Finale von Oberbayerns besten Fußballbuben in Germering steigt die Endrunde des Merkur CUP heuer am 20. Juli im Drittliga-Sportpark der SpVgg Unterhaching. Doch bis dahin müssen erst einmal die regionalen Hürden genommen werden. So bei der Vorrunde auf Landkreis-Ebene, die am Sonntag, 19. Mai, im Würmseestadion des TSV Tutzing stattfindet.

Jetzt wurden im Rahmen der Jugendgruppen-Tagung in Türkenfeld die Mannschaften den einzelnen Vorrundengruppen zugelost. Neu ist in diesem Jahr, dass es nur eine Vorrunde mit vier Gruppen zu jeweils fünf Mannschaften gibt. Aus jeder Gruppe qualifizieren sich die beiden erstplatzierten Teams für das Kreisfinale. In Gruppe A treffen laut Auslosung der SC Weßling, der SV Inning, der TSV Pentenried, der TSV Erling-Andechs und der TSV Gilching-Argelsried aufeinander. In Gruppe B spielen der TSV Herrsching, die SG Feldafing/Traubing, Gastgeber TSV Tutzing, der SC Pöcking-Possenhofen und der ISSC Buchhof. Die Mannschaften in der Gruppe C heißen MTV Berg, SC Percha, TSV Oberalting-Seefeld, SC Wörthsee und TV Stockdorf. Aus der Gruppe D versuchen der TSV Hechendorf, MTV Dießen, Gautinger SC, die FT Starnberg 09 und die SG Söcking/Perchting, sich für das Kreisfinale zu qualifizieren. Wann und wo das stattfindet, wird nach der Vorrunde entschieden.

Kommentare