Kreisfinale in Egling

Die Räume für die Gegner eng machen, möchte die SG Thanning/Ascholding (rot) auch am Samstag.

Für die rund 80 jungen Fußballer aus dem Verbreitungsgebiet des Isar-Loisachboten geht es beim Kreisfinale des Merkur CUPs um mehr als bloß um den sportlichen Erfolg:

Das neue Buch der Werte kommt beim Turnier am Samstag in Egling erstmals zum Einsatz. Der Kapitän der gastgebenden Mannschaft, den Sportfreunden Egling/Deining, wird Passagen aus dem Leitfaden vor dem Turnierbeginn vorlesen. Laut dem Merkur CUP-Gesamtleiter Uwe Vaders bildet das heuer neu aufgelegte Buch all das ab, wofür das größte E-Jugend- Turnier der Welt neben dem Sport auch steht: Für Spaß und Freundschaft, Toleranz und Verantwortung, Teamgeist und Fairness, Respekt und Demut, Motivation und Selbstbewusstsein, Gewaltlosigkeit und Zivilcourage sowie um Offenheit und Integration. Alles Werte, die jedes Kind laut Vaders von selbst hochhält. Bei den vielen Turnieren der vergangenen Jahre habe er „fairnesspreiswürdiges Verhalten“ gesehen. „Manche Kinder gehen zum Schiedsrichter und sagen ihm, dass ihr gerade erzieltes Tor kein wirkliches war. Es wurde mit der Hand erzielt oder der Ball war noch nicht hinter der Linie“, erinnert sich Vaders. Für den 10-jährigen Ben Rottmüller ist dieser Fairnessgedanke eine Besonderheit des Merkur Cups. „Ich habe schon letztes Jahr toll gefunden, dass alles so fair zugegangen ist.“ Mit seiner Mannschaft, dem TuS Geretsried, darf der Nachwuchskicker heuer wieder im Kreisfinale antreten. „Wenn wir uns alle anstrengen, dann können wir es in die nächste Runde schaffen“, sagt er. Ein großes Ziel, schließlich gibt es für die stärksten Mannschaften des Merkur-Verbreitungsgebietes auch die seltene Chance gegen die Nachwuchsteams des FC Bayern, 1860 München und der SpVgg Unterhaching anzutreten – heuer im Sportpark Unterhaching, wo sonst die Profis ihre Drittliga-Spiele austragen. "

Weitere Artikel

„Das Wichtigste ist: wieder aufstehen“

E-Junioren zeigen bei der Merkur CUP-Vorrunde in Egling viel Kampfgeist und gute Technik
„Das Wichtigste ist: wieder aufstehen“

„Die Kinder sind heiß drauf“

Merkur CUP startet in seine 25. Saison – 13 Teams aus dem Nordlandkreis am Start
„Die Kinder sind heiß drauf“

1. Vorrunde: Übersicht Kreis 11 - Isar-Loisachbote

Die Gruppen- und Termineinteilung der 1. Vorrunde aus Kreis 11 - Isar-Loisachbote steht fest.
1. Vorrunde: Übersicht Kreis 11 - Isar-Loisachbote

Kommentare