Kämpferisches Bergvolk

+
Rassige Zweikämpfe lieferten sich die E-Junioren des SV Ohlstadt und des 1. FC Garmisch-Partenkirchen beim letztjährigen Endspiel im Kreisfinale des Merkur CUP.

Arthur Obermeier ist überzeugt von seinen Schützlingen. „Wir sind top drauf“, sagt der Trainer der Uffinger E-Junioren.

Am kommenden Sonntag können sie seinen Worten Taten folgen lassen. In der ersten Runde des Merkur CUPs trifft der SVU am heimischen Sportplatz an der Rigistraße auf den 1. FC Garmisch-Partenkirchen und den SC Eibsee Grainau. Die beiden Erstplatzierten der vier Gruppen, die aus je drei Teams bestehen, qualifizieren sich fürs Kreisfinale.

Dem „Höhepunkt der Saison“, wie Obermeier das Turnier nennt, gehen die Uffinger mit breiter Brust entgegen. In ihrer Punktspielrunde holten sie sieben Siege in sieben Spielen – bei einem Torverhältnis von 50:10. „Also denke ich schon, dass wir eine gute Truppe beinander haben.“ Favorit seien jedoch die Garmisch-Partenkirchner. Der Verein aus der Marktgemeinde habe aufgrund des größeren Einzugsgebietes eine deutlich höhere Auswahl an Spielern. Auf dem Dorf sei das anders. „Als kämpferisches Uffinger Bergvolk bleibt uns da nur die Außenseiterrolle.“

Eine Runde weiterkommen möchte Obermeier dennoch. Dafür braucht es wohl einen Sieg gegen den SC Eibsee Grainau. Dessen Stärke vermag er nur schwer einzuschätzen. „Von denen weiß ich leider nix.“ Dennoch geht er davon aus, dass der Sieger des Duells den zweiten Platz hinter dem 1. FC einnimmt und zum Kreisfinale fährt. „Da waren wir letztes Jahr, und wollen auch heuer wieder hin.“ An der Motivation seiner Mannschaft dürfte das Vorhaben nicht scheitern. „Die Kleinen sind seit Wochen richtig heiß“, betont Obermeier. „Jeder will spielen und fiebert auf den Samstag hin.“

Die Organisation des Merkur CUPs ist seit vielen Wochen ein großes Thema beim SV Uffing. „Wir nehmen das als Verein sehr, sehr ernst“, stellt Obermeier klar. Ihm ist es wichtig, ein guter Gastgeber zu sein. Bei der Planung kommt Uffing zugute, dass es das Turnier schon zweimal ausgerichtet hat. „Da ist mittlerweile schon einiges an Know-how vorhanden.“ Die Verpflegung der zwölf Teams, die am Sonntag am Start sind, spielt dabei eine große Rolle: Durch die Hilfe vieler Eltern wird es reichlich Kaffee und Kuchen sowie Gegrilltes geben. Obermeier sieht den SVU gut gerüstet. Er ist sicher: „Das wird ein Fußball-Fest.“

Weitere Artikel

Stratege, Kampfsau und der Wusler

Zwei Tage, zwei Welten: Am Samstag gehen die Uffinger E-Junioren in Murnau unter, Sonntag schlagen sie bei der Merkur-CUP-Vorrunde gar den 1. FC. …
Stratege, Kampfsau und der Wusler

1. Vorrunde: Übersicht Kreis 08 - Garmisch-Partenkirchner Tagblatt

Die Gruppen- und Termineinteilung der 1. Vorrunde aus Kreis 08 - Garmisch-Partenkirchner Tagblatt steht fest.
1. Vorrunde: Übersicht Kreis 08 - Garmisch-Partenkirchner Tagblatt

Kommentare