Startschuss fällt in Wildenroth

+
Das Merkur CUP-Maskottchen ist bei den kleinen Teilnehmern ebenso beliebt wie bei den großen Zuschauern

Erste Runde des weltweit größten U11-Turniers mit 20 Mannschaften

Zum 23. Mal wird heuer der Merkur CUP ausgetragen. Es ist das größte U11-Turnier der Welt. Auf Landkreis-Ebene kämpfen am Sonntag, 2. April, 20 Teams um den Einzug in die nächste Runde, die am 7. Mai mit acht gesetzten Vereinen (Eichenau, FC Puchheim, SC Fürstenfeldbruck, Maisach, Unterpfaffenhofen, Mammendorf, Emmering, Geiselbullach) in Mammendorf fortgesetzt wird.

Zunächst ist am Sonntag aber erst einmal das Stadion der SpVgg Wildenroth Schauplatz der ersten Runde. Vormittags ab 9 Uhr und nachmittags ab 13 Uhr sind unter der Leitung von Verbandsspielleiter Walter Huppmann (Penzing) mehr als 200 Fußballbuben am Ball "  fussball am Wochenende. Jeweils die ersten Zwei jeder der vier Gruppen sind dann auch am 7. Mai dabei. Das Kreisfinale ist für 27. Mai terminiert. Der Austragungsort ist noch offen.

Unterstützt wird der Münchner Merkur als Veranstalter von diversen Sponsoren: E.ON, CEWE, Bavaria Filmstadt, Ensinger Mineral-Heilquellen und Macron. Sie sorgen dafür, dass sich die Teilnahme auch über das sportliche Geschehen hinaus lohnt. Es gibt für Klubs und Spieler Preise wie T-Shirts, Bälle und Eintrittskarten zu Bundesliga-Spielen.

Weitere Artikel

Acht hart erkämpfte Finaltickets

In Mammendorf fielen viele Entscheidungen erst ganz am Schluss
Acht hart erkämpfte Finaltickets

2. Vorrunde: Übersicht Kreis 05 - Fürstenfeldbrucker Tagblatt

Die Gruppen- und Termineinteilung der 2. Vorrunde aus Kreis 05 - Fürstenfeldbrucker Tagblatt steht fest.
2. Vorrunde: Übersicht Kreis 05 - Fürstenfeldbrucker Tagblatt

Tabellen: 1. Vorrunde im Kreis 05 - Fürstenfeldbrucker Tagblatt

Hier finden Sie die Tabellen der 1. Vorrunde im Kreis 5 - Fürstenfeldbrucker Tagblatt:
Tabellen: 1. Vorrunde im Kreis 05 - Fürstenfeldbrucker Tagblatt

Kommentare