Germeringer heben sich selbst mit auf das Favoritenschild

+
Um jeden Ball gekämpft und dann mit dem Einzug ins Kreisfinale belohnt wurden die U11-Junioren aus Eichenau und vom SC Gröbenzell.

Das Beste vom Feinsten wird sich am 2. Juni zum Kreisfinale des Merkur CUP in Maisach einfinden. Die Qualifikation dafür in Mammendorf bot bereits einen spannenden Vorgeschmack.

So richtig in die Endrunde durchgerauscht ist nur der SV Germering. Ohne Punktverlust und Gegentor griffen dessen U11-Junioren sogar noch in jedem seiner drei Spiele den nur beim Merkur CUP möglichen Zusatzpunkt für drei und mehr geschossene Tore ab. 17:0 Treffer und zwölf Zähler standen am Ende auf dem Konto der Germeringer, die damit eine deutliche Duftmarke für das Kreisfinale setzten.

Weitaus spannender verlief in dieser Gruppe der Kampf um den ebenfalls für das Kreisfinale reichenden Platz zwei. Bis zum letzten Spiel hatte der TSV Geiselbullach die Nase vorne. Gegen den FC Puchheim als direkten Konkurrenten hätte ein Remis zum Weiterkommen gereicht – ehe in letzter Minute das entscheidende Gegentor fiel.

An so viel Spannung und auch an den SV Germering reichten selbst die höher eingeschätzten Vorjahresfinalisten vom SC Fürstenfeldbruck und SC Unterpfaffenhofen nicht ganz heran. Im direkten Aufeinandertreffen trennten sich die Favoriten mit einer Punkteteilung. Die beiden Mitbewerber aus Jesenwang und Landsberied konnten die Konkurrenz nur etwas ärgern.

Von Spiel zu Spiel gesteigert hat sich der SC Gröbenzell, der mit einem knappen 1:0-Auftaktsieg über den starken FC Eichenau bereits so etwas wie den Grundstein für den Einzug ins Kreisfinale gelegt hatte. Biburg kam zwar als Letzter dieser Gruppe auf nur einen Punkt, leistete aber meist erheblichen Widerstand. Letztlich vermasselten sie mit dem einzigen torlosen Kick des Turniers in Mammendorf den Olchingern das Weiterkommen.

Am spannendsten verlief die Gruppe, in der sich am Ende der Gastgeber des Kreisfinales durchsetzte. Bis zuletzt schwankten Maisach, Emmering und der am Ende gescheiterte FC Aich zwischen Ausscheiden und Weiterkommen. Chancenlos blieben Mammendorfs Gastgeber, denen weder ein Treffer noch ein Punktgewinn gewinn. Spitze waren sie dagegen wieder als Veranstalter. Weshalb sich Turnierleiter Walter Huppmann (Penzig) in seiner Wahl bestätigt sah: „Nach Mammendorf kannst du so eine Veranstaltung blind vergeben und du weißt doch, dass alles klappt.“ Auch dem TSV West, der Ende April das vorgeschaltete Qualifikationsturnier organisiert hatte, erteilte Huppmann noch ein Qualitätssiegel. „Ein zuverlässiger und engagierter Verein."

Das Kreisfinale am 2. Juni in Maisach erreicht haben SC Gröbenzell, FC Eichenau, SV Germering, FC Puchheim, SC Maisach, FC Emmering, SC Fürstenfeldbruck, SC Unterpfaffenhofen.

Ergebnisse

Gruppe A

SC Gröbenzell - FC Eichenau 1:0

ASV Biburg - SC Olching 0:0

SC Gröbenzell - SC Olching 2:0

FC Eichenau - ASV Biburg 2:0

SC Olching - FC Eichenau 2:2

ASV Biburg - SC Gröbenzell 1:4

1. SC Gröbenzell 7:1 10

2. FC Eichenau 4:3 4

3. SC Olching 2:4 2

4. ASV Biburg 1:6 1

Gruppe B 

SV Germering - TSV Geiselbullach 6:0

TSV Moorenweis - FC Puchheim 1:1

SV Germering - FC Puchheim 5:0

TSV Geiselbullach - TSV Moorenweis 3:0

FC Puchheim - TSV Geiselbullach 2:0

TSV Moorenweis - SV Germering 0:6

1. SV Germering 17:0 12

2. FC Puchheim 3:6 4

3. TSV Geiselbullach 3:8 4

4. TSV Moorenweis 1:10 1

Gruppe C 

SV Mammendorf - FC Aich 0:3

FC Emmering - SC Maisach 2:2

SV Mammendorf - SC Maisach 0:4

FC Aich - FC Emmering 1:1

SC Maisach - FC Aich 3:2

FC Emmering - SV Mammendorf 3:0

1. SC Maisach 9:4 9

2. FC Emmering 6:3 6

3. FC Aich 6:4 5

4. SV Mammendorf 0:10 0

Gruppe D

SC Fürstenfeldbruck - Jesenwang 5:0

FC Landsberied - Unterpfaffenhofen 1:2

Fürstenfeldbruck - Unterpfaffenhofen 1:1

TSV Jesenwang - FC Landsberied 2:1

SC Unterpfaffenhofen - Jesenwang 4:1

FC Landsberied - Fürstenfeldbruck 1:5

1. SC Fürstenfeldbruck 11:2 9

2. SC Unterpfaffenhofen 7:3 8

3. TSV Jesenwang 3:10 3

4. FC Landsberied 3:9 0

Weitere Artikel

Die Favoriten buchen fürs Finale in Maisach

Die Favoriten buchen fürs Finale in Maisach

Unterhaching ist das große Ziel

Merkur CUP startet im Landkreis am Sonntag beim TSV West
Unterhaching ist das große Ziel

1. Vorrunde: Übersicht Kreis 05 - Fürstenfeldbrucker Tagblatt

Die Gruppen- und Termineinteilung der 1. Vorrunde aus Kreis 05 - Fürstenfeldbrucker Tagblatt steht fest.
1. Vorrunde: Übersicht Kreis 05 - Fürstenfeldbrucker Tagblatt

Kommentare