Die Favoriten buchen fürs Finale in Maisach

+
Im Finale dabei sind der SC Gröbenzell (in blauen Trikots) und der FC Eichenau.

Weitgehend mit den erwarteten Teams wird das Kreisfinale im Merkur CUP am Sonntag, 2. Juni, über die Bühne gehen. Gastgeber wird dann der SC Maisach sein, der sich in seiner Vorrundengruppe sicher vor dem gleichfalls qualifizierten FC Emmering durchsetzen konnte. Ebenfalls vertreten sein werden die Vorjahresfinalisten SC Fürstenfeldbruck und SC Unterpfaffenhofen, die ihre Gruppe erwartungsgemäß klar beherrschten.

Das Teilnehmerfeld für den 2. Juni vervollständigen vier Mannschaften, die im Merkur CUP ebenfalls schon gute Spuren hinterlassen haben. Dies sind der SC Gröbenzell, der FC Eichenau, der SV Germering und der FC Puchheim.

Das Vorrundenturnier in Mammendorf verlief reibungslos und vom SVM gut organisiert. Allerdings blieben die Mammendorfer Gastgeber als einziges Team ohne Punkte und Tore.

Weitere Artikel

Germeringer heben sich selbst mit auf das Favoritenschild

Das Beste vom Feinsten wird sich am 2. Juni zum Kreisfinale des Merkur CUP in Maisach einfinden. Die Qualifikation dafür in Mammendorf bot bereits …
Germeringer heben sich selbst mit auf das Favoritenschild

Unterhaching ist das große Ziel

Merkur CUP startet im Landkreis am Sonntag beim TSV West
Unterhaching ist das große Ziel

1. Vorrunde: Übersicht Kreis 05 - Fürstenfeldbrucker Tagblatt

Die Gruppen- und Termineinteilung der 1. Vorrunde aus Kreis 05 - Fürstenfeldbrucker Tagblatt steht fest.
1. Vorrunde: Übersicht Kreis 05 - Fürstenfeldbrucker Tagblatt

Kommentare