Die Favoriten marschieren

+
Der strömende Regen machte ihnen nicht aus: BSG Taufkirchen, SpVgg Altenerding, SC Kirchasch, SpVgg Langenpreising und SV Schwindegg.

2019 Vorrundenspiele in Langenpreising: Reichenkirchen, Inning, BSG Taufkirchen und Altenerding eine Runde weiter

Es regnete in Strömen, aber das machte den Nachwuchskickern bei den ersten Merkur Cup-Vorrunden in Langenpreising nichts aus. Am Vormittag kämpften fünf am Nachmittag vier Teams um den Einzug in die nächste Runde, die bereits am morgigen Samstag sowie am Sonntag ausgetragen wird (siehe Meldung in der Randspalte). In der Gruppe D setzten sich die SG Reichenkirchen und der FC Inning durch, in der Gruppe E die BSG Taufkirchen und die SpVgg Altenerding. Dieses Quartett kämpft jetzt mit zwölf anderen Mannschaften in Lengdorf beziehungsweise Hörgersdorf um den Einzug ins Kreisfinale.

In der Gruppe D ging es sehr eng zu, drei von sechs Begegnungen endeten unentschieden. Reichenkirchen belegte trotz einer Niederlage gegen Inning Platz (1:2) eins, weil das Team aus dem Holzland gegen Buch patzte (0:9. Dennoch reichte es für die Inninger zu Rang zwei und damit ebenfalls zur Qualifikation für die nächste Runde. Buch und Langengeisling blieben sieglos und kamen auf jeweils zwei Zähler.

Die Gruppe E war eine klare Sache für die Favoriten. Taufkirchen gewann dreimal und musste sich nur gegen Altenerding mit einem Remis (1:1) begnügen. Die Veilchen leisteten sich im Abschlussspiel gegen Schwindegg ein überraschendes Remis, war zu diesem Zeitpunkt aber schon durch. Es war dann auch der einzige Zähler, den die Schwindegger ergattern konnten, sie landeten auf dem letzten Platz. Dritter wurde Kirchasch, Vierter Gastgeber Langenpreising.

Eine enorme Leistung vollbrachten die beiden Schiedsrichter Yannik Wagner von der BSG Taufkirchen und Alois Geier vom SV Altheim. Youngster Wagner war am Vormittag im Einsatz, Routinier Geier am Nachmittag. Die beiden Unparteiischen hatten die den faire auftretenden Mannschaften keine Mühe.

Die Ergebnisse:

Gruppe D

FC Inning - FC Langengeisling 0:0

SV Buch - SG Reichenkirchen 2:3

FC Langengeisling - SV Buch 1:1

SG Reichenkirchen - FC Inning 1:2

FC Inning - SV Buch 0:0

FC Langengeisling - SG Reichenkirchen 1:2

1. SG Reichenkirchen 6: 5 7

2. FC Inning 2: 1 5

3. SV Buch 3: 4 2

4. FC Langengeisling 2: 3 2

Gruppe E

SV Schwindegg - SpVgg Langenpreising 1:3

SC Kirchasch - SpVgg Altenerding 0:7

BSG Taufkirchen - SV Schwindegg 4:1

SpVgg Langenpreising - SC Kirchasch 0:1

SpVgg Altenerding - BSG Taufkirchen 1:1

SC Kirchasch - SV Schwindegg 3:1

SpVgg Langenpreising - SpVgg Altenerding 2:3

BSG Taufkirchen - SC Kirchasch 1:0

SV Schwindegg - SpVgg Altenerding 1:1

SpVgg Langenpreising - BSG Taufkirchen 0:5

1. BSG Taufkirchen 11: 2 12

2. SpVgg Altenerding 12: 4 10

3. SC Kirchasch 4: 9 7

4. SpVgg Langenpreising 5: 10 4

5. SV Schwindegg 4: 11 1

Weitere Artikel

Geisling und Moosinning stürmen durchs Turnier

Die U 11-Fußballerinnen des FC Langengeisling und des FC Moosinning haben die zweite Runde des Merkur CUP erreicht. Beide Teams setzten sich locker …
Geisling und Moosinning stürmen durchs Turnier

Die nächste Eichenried-Show

SVE-Kicker stürmen ins Kreisfinale – Auch der TSV Grüntegernbach, der FC Erding und die BSG Taufkirchen lösen das Ticket. FC Lengdorf glänzt als …
Die nächste Eichenried-Show

Attenkirchener Überflieger

Das war ein perfekter Tag für die jungen Fußballer der SpVgg Attenkirchen. Der Gastgeber drehte in der Zwischenrunde des Merkur CUP auf Kreisebene …
Attenkirchener Überflieger

Kommentare