SV Bruck und FC Parsdorf sind Gastgeber

+
Valentin zog die Lose: Der Sechsjährige tat dies als Glücksbringer im Anzinger Forsthof unter den Augen der Trainer, Jugendleiter und (v.l.) BFV-Spielleiter Florian Weißmann, Merkur CUP-Cheforganisator Uwe Vaders sowie (vo., r.) „Ewigkeits- Spielleiter“ Rudi Simbeck.

Der Startschuss für die 24. Auflage des Merkur CUP ist auf Kreisebene gefallen. Im Anzinger Forsthof wurden die Vorrundengruppen des U11-Turniers ausgelost. Das Ziel ist das Kreisfinale am 5. Mai. Eine Vielzahl an tollen Preisen machen die Teilnahme wieder zu einem Erlebnis.

In einer kurzweiligen Auslosung im Anzinger Forsthof sind die Weichen für die 24. Auflage des Merkur CUP auf Kreisebene gestellt worden. BFV-Spielleiter Florian Weißmann führte durch die Veranstaltung, der neben den Fußballtrainern, Jugend- oder Abteilungsleitern der teilnehmenden Vereine auch Merkur CUP-Gesamtleiter Uwe Vaders und Weißmanns-Vorgänger Rudi Simbeck, „Ewigkeits-Spielleiter des CUP“, beiwohnten.

Ziel aller E-Junioren-Mannschaften ist das große Finale, „das am 14. Juli bei der SpVgg Altenerding stattfinden wird“, teilte der BFV-Funktionär mit. Auch das Bezirksfinale sei für die beiden Ebersberger Vertreter bereits auf 1. Juli terminiert, „so dass es nicht mit dem Sparkassenpokalfinale kollidiert“. Davor findet aber am Samstag, 5. Mai, das Kreisfinale (13.30 Uhr) statt. Ein Austragungsort sei dafür noch nicht gefunden, „aber alle Teilnehmer des Kreisfinales dürfen sich gerne dafür bewerben und werden von mir kontaktiert“, so Weißmann.

In vier Vorrundengruppen spielen aber zu Beginn auf Kreisebene 19 Mannschaften, aufgeteilt auf vier Gruppen an zwei Orten, um jeweils zwei Startplätze fürs Kreisfinale.

Der sechsjährige Valentin loste als Glücksfee zuerst den zweiten Austragungsort der Vorrunde aus: Denn der SV Bruck hatte von Weißmann aufgrund seiner 50-Jahr-Feier vorab den Zuschlag erhalten, danach wurde der FC Parsdorf (beworben hatte sich noch die SpVgg Markt Schwabener Au) gezogen. Für die Ausrichter der Vorrundenturniere hatte Vaders auch eine Neuerung parat: „Alle erhalten die neuen CUP-Spielbälle von Macron.“

Anschließend wurden sukzessive die Mannschaften aus dem Topf gefischt und den vier Vorrundengruppen dieses beliebten U11-Kleinfeldturniers zugeteilt. Gruppe D hat durch nur vier Teams dabei die Besonderheit, zwei Minuten länger pro Partie spielen zu dürfen. „Und das ändert auch ein bisschen den Spielplan“, kündigte Weißmann an. Für die Abstellung der Unparteiischen sorgt die Schiedsrichtergruppe Ebersberg.

Weiterhin wird beim Merkur CUP die offensive Spielweise honoriert. „Ab drei Toren, die ein Team in einem Spiel schießt, gibt es einen Zusatzpunkt, auch wenn es verlieren sollte“, erklärte der BFV-Spielleiter, der auch auf das Ausfüllen des elektronischen Spielberichts (inklusive Pässe) hinwies. „Es müssen keine Wechsel eingetragen werden, nur das Spielende und das Ergebnis.“ Und wenn alle Spieler mit Foto erfasst seien, „dann gibt es keinen Stress mehr vor den Turnieren. Dann können wir irgendwann die Passmappen endlich sehr weit weg ablegen.“

Nach der zackig durchgeführten Auslosung gab es für alle eine Brotzeit, für die die Brauerei Schweiger (Getränke) und die Raiffeisen-Volksbank Ebersberg (Essen) aufkamen. Und den Hinweis durch Vaders auf die Auftaktveranstaltung des Merkur CUP, die heute um 19 Uhr Uhr im Pressehaus des Münchner Merkur (Paul-Heyse-Straße 2-4) mit Fußball-Stargästen und dem Bayerischen Innenminister Joachim Hermann stattfindet. Dort gibt es nebst Verpflegung auch ein Welcome-Paket für alle 400 Vereine – mit T-Shirts und zahlreichen Beigaben der CUP-Partner.

Weitere Artikel

Gute Verpflegung und Überraschungen

In Bruck gab es bei der Vorrunde des Merkur CUP leckeres und gesundes Essen,dazu 52 Tore, vier Gewinner und acht glückliche Mannschaften. Die letzten …
Gute Verpflegung und Überraschungen

Gastgeber scheitern am direkten Vergleich

Die ersten Finaltickets fürs Kreisfinale des Merkur CUP am 5. Mai sind vergeben. Die U11-Junioren aus Steinhöring, Zorneding, Baldham-Vaterstetten …
Gastgeber scheitern am direkten Vergleich

1. Vorrunde: Übersicht Kreis 04 - Ebersberger Zeitung

Die Gruppen- und Termineinteilung der 1. Vorrunde aus Kreis 04 - Ebersberger Zeitung steht fest.
1. Vorrunde: Übersicht Kreis 04 - Ebersberger Zeitung

Kommentare