Jetzt mitmachen:

Videowettbewerb „Darum spielen wir leidenschaftlich gerne Fußball.“

Der große Videowettbewerb geht in die zweite Runde. Jetzt mitmachen und einen Hammer-Hauptpreis gewinnen.

Mit seinem Partner Macron rief der Merkur CUP voriges Jahr erstmalig alle am Merkur CUP beteiligten U11–Mannschaften auf, einen Videoclip zu produzieren und einzureichen. Das Motto des max. 30 Sek. Clips lautete „Mein Verein ist einzigartig“. Der TSV Walpertskirchen, beim großen Merkur CUP Finale 2016 in Mammendorf als fairste Mannschaft des Finalturniers ausgezeichnet, gewann den Wettbewerb und somit eine unvergessliche Wochenendreise nach Bologna.

Macron mit seinem macronstore in Putzbrunn, Busreisen Geldhauser und der Münchner Merkur laden auch heuer wieder ein, einen Videoclip einzureichen und eine dreitägige Tour mit Besuch eines Serie A Spiels der italienischen Liga zwischen dem FC Bologna und einem während der Herbstferien in Bologna antretenden Gegners zu gewinnen. Dazu Hotelaufenthalt, Pastaparty, Freundschaftsspiel gegen die U12 des FC Bologna, Stadtbummel, 25 Erinnerungs Hoodies und mehr.

Dreht einen kurzen Clip mit maximal 30 Sekunden Länge zum Thema "Darum spielen wir leidenschaftlich gerne Füßball". Füllt das untenstehende Formular aus und ladet den Clip hoch. Die Merkur CUP Jury trifft dann eine Vorauswahl - die besten Videos stellen wir dann zum Online-Voting. Das Video mit den meisten Stimmen darf dann nach Bologna reisen. Einsendeschluss für die Videos ist der 31. Juli 2017.

Also: ran an die Kameras! Wir sind gespannt auf eure Clips.

Alle Infos zum Videowettbewerb findet ihr auch hier zum Download.

Die Abstimmung ist beendet.
Vielen Dank für Ihr Interesse! Besuchen Sie unsere Seite gerne wieder.

Weitere Artikel

Vom Vereinsheim in den Sportpark

Zu Wochenbeginn versammelte Hachings Präsident Manni Schwabl seine zwei erfolgfreichen Stürmer Stephan Hain (29) und Karim Adeymi (15 ) um sich, um …
Vom Vereinsheim in den Sportpark

Faire Sachsenkamer

Groß war die Freude, als die E-Junioren des SV Sachsenkam ihre neuen Trikots in Empfang nahmen.
Faire Sachsenkamer

Mehr als ein Trostpreis

Bis ins Bezirksfinale des Merkur CUPs, des größten E-Junioren-Turniers der Welt, haben es die Sportfreunde Föching heuer geschafft.
Mehr als ein Trostpreis

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion