Mannschaftsfoto aus Kreis 02 - Dachauer Nachrichten

SV Petershausen

Das Team des SV Petershausen

Trainer Markus Schürr erzählt, was seine Mannschaft, die gerne am Merkur CUP 2020 teilgenommen hätte in der fußballlosen Zeit so alles macht:

„Da die meisten Spieler bereits ein Smartphone besitzen, haben wir eine WhatsApp-Gruppe, bestehend aus Spielern, Eltern und Trainern erstellt. Hier können wir uns regelmäßig austauschen, ohne uns auf dem Fußballplatz zu treffen. Wir haben mit verschiedenen Challenges angefangen. Nicht nur reine Fußball-Übungen, sondern auch „Basketball-Freiwurf“ – zur Not auch in den Papierkorb – oder mit dem Tischtennisschläger den Tischtennisball hoch halten. Viele Ideen kommen auch von den Spielern und werden dann von allen umgesetzt, auch die Trainer und Eltern machen bei den verschiedenen Challenges fleißig mit.“ 

Weitere Artikel

Mannschaftsfoto aus Kreis 03 - Erdinger Anzeiger:

SC Kirchasch: Die Trainer halten Kontakt via WhatsApp

Einfach nur ärgerlich war die Pandemie-bedingte Absage des Merkur CUP 2020. Dieser Meinung sind auch die E-Junioren des SC Kirchasch.
SC Kirchasch: Die Trainer halten Kontakt via WhatsApp

Mannschaftsfoto aus Kreis 17 - Mädchenturnier:

ESV München

Eines ist sicher: Die Begeisterung am Fußball konnte den Mädchen vom ESV München auch die Pandemie nicht nehmen.
ESV München

Mannschaftsfoto aus Kreis 03 - Erdinger Anzeiger:

SV Eintracht Berglern: Kontakt läuft nur über die Eltern

Es lief phasenweise richtig gut bei der E-Jugend des SV Eintracht Berglern. Nicht nur draußen auf dem Spielfeld, auch in der Halle hatten die jungen …
SV Eintracht Berglern: Kontakt läuft nur über die Eltern

Kommentare