Neues beim Merkur CUP

+
Der Merkur CUP geht wieder los: Hinten v.l.: die Spielleiter und Spielleiterinnen Frank Glasow, Bernd Battermann, Nicoletta Horn, Elke Klinkhammer, Karin Mayr, Christos Sofis, Anita Killi, Klaus Kliebenstein. Vorne v.l.: Martin Kölbl (Spielleiter), Peter Papistock (Bezirksjugendleiter BFV), Bärbel Aigner (Merkur CUP Organisationsleiterin), Uwe Vaders (Gesamtleitung Merkur CUP) sowie Walter Huppmann (Spielleiter).

Kürzlich kamen die Merkur CUP-Verantwortlichen unserer Zeitung und die Spielleiter des Merkur CUP unter der Leitung von Uwe Vaders zur jährlichen Organisationsbesprechung im Pressehaus zusammen.

Neben absolutem Alkoholverbot am Spielfeldrand, Modifizierungen der Vergaberichtlinien für Kreis- und Bezirksfinals sowie den Mädchen- und Jungenfinals wurden auch Neuerungen in den Merkur CUP Richtlinien aufgenommen.

Das weltgrößte U11 Junioren-Fußball-Turnier startet seine 23. Auflage am 21. und 22. Februar mit der Auftaktveranstaltung im Pressehaus. Die Finalturniere, für die es bereits Bewerbungen gibt, werden am 8. Juli (Mädchen) und 15. Juli (Buben) ausgetragen. Alle Verbandsoffiziellen werden 2017 in neuer Official-Kleidung vom Merkur CUP-Förderer „macron“ antreten. Im Rahmen der Besprechung hatten sie die erste Anprobe.

Den gesamten Rahmenterminplan zum Merkur CUP 2017 finden Sie hier.

Weitere Artikel

Hier gibt's den Rahmenterminplan 2017

Die Vorbereitungen für den Merkur CUP 2017 laufen bereits auf Hochtouren. Wir freuen uns, dass wir bereits jetzt den Rahmenterminplan veröffentlichen …
Hier gibt's den Rahmenterminplan 2017

Kommentare