ASV Dachau gewinnt Kreisfinale

Partnerschaft erneuert: Merkur CUP und uhlsport kommen wieder zusammen

Auf eine erfolgreiche und langjährige Partnerschaft freuen sich uhlsport CEO Dirk Hendrik Lehner (re.) und Merkur CUP Chef Uwe Vaders, die sich kürzlich zur Vertragsunterzeichnung am Balinger Unternehmenssitz trafen.
+
Auf eine erfolgreiche und langjährige Partnerschaft freuen sich uhlsport CEO Dirk Hendrik Lehner (re.) und Merkur CUP Chef Uwe Vaders, die sich kürzlich zur Vertragsunterzeichnung am Balinger Unternehmenssitz trafen.

Im Jahr 1948 fing uhlsport im Schwabenland damit an, Lederstollen für Fußballschuhe zu entwickeln.

Dachau – Heute ist der international tätige Sportartikelhersteller anerkannter Goalkeeper-Profi und Teamsport-Experte, der bereits von 2007 bis 2015 neun Jahre lang Premium-Partner und Ausrüster des Merkur CUP war.

Strahlender Sieger: Der Kreisfinaltriumphator ASV Dachau bei der Siegerehrung mit Spielleiter Bernd Battermann.

In dieser Zeit entwickelte uhlsport auch den ersten eigenen Merkur CUP-Spielball in der heute 28-jährigen CUP-Geschichte.

Der Ausrüster aus Balingen stellt ab 2023 erneut den Merkur CUP-Spielball, so wie und heute schon jenen der französischen Ligue 1 und Ligue 2; er rüstet zudem den deutschen Bundesligisten 1. FC Köln aus und versorgt Vereine auf der ganzen Welt mit Trikots, Trainingsmaterial und Präsentationsoutfits.

Eine spannende Angelegenheit war das Finale zwischen dem ASV und Riedmoos. Dachau siegte im Neunmeterschießen.

Als Erdinger Landkreisbürger kennt uhlsport-Geschäftsführer Dirk Hendrik Lehner den Merkur CUP bestens, er strebte folglich eine neuerliche Partnerschaft mit unserer Zeitung und seinem, dem weltgrößten U 11-Fußball-Juniorenturnier an. Erst im Mai letzten Jahres hatte Dirk Hendrik Lehner die Position des Geschäftsführers bei uhlsport übernommen, er fokussiert sich seitdem verstärkt auf den Teamsport in der Breite. Den Merkur CUP wird uhlsport mit aktuellen Leichtspielbällen, Fairplay- und Siegertrikot-Garnituren und dem einen und anderen Leckerbissen zunächst bis zum Jahr 2024 ausrüsten.uva

Weitere Artikel

TSV zieht ins große Finale des Merkur CUP in Unterhaching ein

Merkur CUP: Schäftlarner Mädchen trumpfen auf

Die E-Juniorinnen des TSV Schäftlarn haben beim Bezirksfinale des Merkur CUP in Schwabhausen (Landkreis Dachau) groß aufgespielt und das große Finale …
Merkur CUP: Schäftlarner Mädchen trumpfen auf

Gastgeber Gern auf dem dritten Platz

Merkur CUP: Löwen-Triumph in der Hitzeschlacht

Sogar Ippokratis Tsinoglou, Trainer der E-Junioren des FT Gern, machte die Hitze zu schaffen. „Ich hatte später Kopfweh bekommen von der Sonne, …
Merkur CUP: Löwen-Triumph in der Hitzeschlacht

Drei Tore in drei Spielen reichen fürs große Finale

MERKUR CUP: Moosinninger Minimalistinnen – Lengdorf scheidet aus

Bei strahlendem Wetter präsentierte sich die Sportanlage des TSV Schwabhausen am Samstag zum Bezirksfinale der Mädchen im 28. Merkur CUP.
MERKUR CUP: Moosinninger Minimalistinnen – Lengdorf scheidet aus