MERKUR-CUP - TSV überzeugt als Favorit – 1. FC scheidet aus

Murnau steht im Bezirksfinale

Sie können jubeln: Die E-Jugend-Spieler des TSV Murnau um Trainerin Joana Plank und Co-Trainer Johannes Reiner haben sich als Zweite für das Bezirksfinale qualifiziert.
+
Sie können jubeln: Die E-Jugend-Spieler des TSV Murnau um Trainerin Joana Plank und Co-Trainer Johannes Reiner haben sich als Zweite für das Bezirksfinale qualifiziert. Foto: Halmel

Zwei Favoriten setzen sich durch, zwei scheiden aus. So knapp lässt sich die Qualifikation zum Merkur-Cup-Bezirksfinale zusammenfassen.

Rott – Konkreter bedeutet das: Geretsried und Murnau landen ganz vorne, Garmisch-Partenkirchen enttäuscht. Dabei waren die Spiele eine Premiere beim Merkur Cup, der seit 1995 ausgespielt wird. Denn erstmals gab es das Qualiturnier vor dem Bezirksfinale, bei dem vier von acht Mannschaften weiterkamen.

Ausgetragen wurde es zwischen den Kreissiegern aus Bad Tölz, Wolfratshausen, Garmisch-Partenkirchen und Schongau beim TSV Rott. Zwei Favoriten schafften es ins Finale, das der TuS Geretsried mit 3:1 gegen den TSV Murnau gewann. Zwei Außenseiter belegten die Plätze drei und vier.

Ausrichter TSV Rott gelang die Sensation. Er verwies in der Gruppenphase den Lenggrieser SC auf Rang drei, der nicht ins Bezirksfinale einzog. Auch für den 1, FC Garmisch-Partenkirchen war Schluss. Er enttäuschte mit Rang vier in der Gruppe und Platz sieben in der Endwertung. Ebenfalls eine Runde weiter kam der SV Bad Tölz (Platz vier). Das Feld komplettierten der TSV Schongau (Sechster) und der SV Eurasburg-Beuerberg (Achter).  

Weitere Artikel

TSV zieht ins große Finale des Merkur CUP in Unterhaching ein

Merkur CUP: Schäftlarner Mädchen trumpfen auf

Die E-Juniorinnen des TSV Schäftlarn haben beim Bezirksfinale des Merkur CUP in Schwabhausen (Landkreis Dachau) groß aufgespielt und das große Finale …
Merkur CUP: Schäftlarner Mädchen trumpfen auf

Gastgeber Gern auf dem dritten Platz

Merkur CUP: Löwen-Triumph in der Hitzeschlacht

Sogar Ippokratis Tsinoglou, Trainer der E-Junioren des FT Gern, machte die Hitze zu schaffen. „Ich hatte später Kopfweh bekommen von der Sonne, …
Merkur CUP: Löwen-Triumph in der Hitzeschlacht

Drei Tore in drei Spielen reichen fürs große Finale

MERKUR CUP: Moosinninger Minimalistinnen – Lengdorf scheidet aus

Bei strahlendem Wetter präsentierte sich die Sportanlage des TSV Schwabhausen am Samstag zum Bezirksfinale der Mädchen im 28. Merkur CUP.
MERKUR CUP: Moosinninger Minimalistinnen – Lengdorf scheidet aus