Mannschaftsfoto aus Kreis 13 - Münchner Merkur Nord

Zusammen durch die Krise

Die E-Junioren des VfR Garching mit ihren Trainern Melitta van Boxmer und Jan Eicke.

Der Merkur CUP 2020 muss zwar wegen der Corona-Krise ausfallen. Trotzdem berichtet der Münchner Merkur mit seinen Heimatzeitungen über diese Veranstaltung.

So stellen wir unter anderem die Mannschaften vor, die bei dem wohl größten E-Junioren-Turnier der Welt angetreten wären.

So meldet der VfR Garching, dass sich die Burschen über die WhatsApp-Gruppe fit halten. Die Trainer Melitta van Boxmer und Jan Eicke stellen den Garchinger Spielern Trainingsübungen und kleinere Challenges zum Nachmachen zur Verfügung. Auch die Spieler nehmen Videos mit Übungen auf, die sie dann mit ihren Mannschaftskollegen teilen.

Wenn es wieder losgeht, sind die Garchinger E-Junioren jedenfalls seht gut vorbereitet.

Weitere Artikel

Vertrag verlängert: Volks- und Raiffeisenbanken bleiben Merkur CUP …

Gerade in Krisenzeiten ist es wichtig, dass man starke und vor allem zuverlässige Partner hat.
Vertrag verlängert: Volks- und Raiffeisenbanken bleiben Merkur CUP als Sponsor treu

Mannschaftsfoto aus Kreis 05 - Fürstenfeldbrucker Tagblatt

Jeden Tag neue Fußball-Challenges

Eigentlich würden die GW-Gröbenzell-Coaches Dietmar Neumann und Florian Wallner ihre Nachwuchs-Kicker gerade auf den Merkur CUP einstimmen.
Jeden Tag neue Fußball-Challenges

Ein bisschen verrückt darf man schon sein

Und dann erzählt Manni Schwabl noch die Geschichte von der Mami, die ihren Buben so gerne bei einem größeren Verein sähe:
Ein bisschen verrückt darf man schon sein

Kommentare