Vieles neu beim Jubiläum des Merkur CUP

Zur 25. Merkur CUP Herbst-Tagung trafen sich vergangenen Mittwoch im Pressehaus unserer Zeitung die Spielleiter des Bayerischen Fußball-Verbandes mit den Verantwortlichen unseres Hauses.

Nach 4 ½ Stunden intensiver Diskussionen waren der Rahmenterminplan, ein neuartiges Anmelde- verfahren und viele weitere Neuerungen zum Jubiläumsturnier im weltgrößten U11 Fußballturnier verabschiedet. Auf unserem Foto stehen v.l.n.r. (in Klammern die betreuten Spielkreise bzw. Funktionen): Ralf Klein (SOG), Walter Huppmann (FFB), Martin Kölbl (WM + Leiter BFV Zugspitzkreis), Karin Mayr    (Mädchen-Gruppe),  Thomas Schu- mann (WOR), Elke Klinkhammer (TÖL), Tobias Hagmann (Vertriebsleiter des Münchner    Merkur), Daniele Giovale (Orgateam), Günter Liebmann (Orgateam). Nicoletta Horn (FS),   Dr. Richard Ibrahim (MB),Christos Sofis (München S/W), Klaus Kliebenstein (München N/O) und Bernd Battermann (DAH). Sitzend v.l.n.r. :  Sabine Gerold (GAP), Roland Krammer (Bezirksjugendleiter des BFV), Uwe Vaders (Gesamtleiter Merkur CUP) und Torsten   Horn (ED + Techn. Leiter Merkur CUP). Nicht im Bild Ines Dornfeld (STA) und Philipp Reisberg (Ldkr. München Nord + Süd).

Weitere Artikel

SVP und FC Bayern unaufhaltsam

Gastgeber präsentieren sich im Merkur CUP ähnlich stark wie der prominente Nachwuchs
SVP und FC Bayern unaufhaltsam

Zwei Nullnummern helfen Steinhöring

 Merkur CUP Vorrunde in Pliening: Trio souverän im Kreisfinale – ATSV scheidet bitter aus
Zwei Nullnummern helfen Steinhöring

Zusatzpunkte als Zünglein an der Waage

Die ganz große Überraschung blieb in Poing aus. Eng war das Rennen um die Tickets für das Kreisfinale des Merkur CUP trotzdem. Die …
Zusatzpunkte als Zünglein an der Waage

Kommentare