Mannschaftsfoto aus Kreis 13 - Münchner Merkur Nord:

Stabilisationsübungen im Wohnzimmer

Die E-Jugend des Kirchheimer SC mit ihren Trainern Frank Peters (links) und Mario Pavicic.

Der Merkur CUP 2020 muss zwar wegen der Corona-Krise ausfallen. Trotzdem berichtet der Münchner Merkur mit seinen Heimatzeitungen über diese Veranstaltung.

So stellen wir unter anderem die Mannschaften vor, die bei dem wohl weltgrößten Turnier für E-JugendFußballer angetreten wären. Heute der Kirchheimer SC.

Die Trainer Frank Peters und Mario Pavicic haben während der Corona-Krise den Kontakt zu den Kindern aufgrund der Beschränkungen nur telefonisch gehalten. Sie haben versucht, ihre Spieler mit verschiedene Stabilisations-Übungen und Übungen aus der Ballschule fit zu halten. Dafür benötigten die Talente wenig Platz und hätten unabhängig ihrer Wohnsituation trainieren können.

Weitere Artikel

Mannschaftsfoto aus Kreis 16 - Münchner Merkur:

TSV Waldtrudering

Nein, der Eindruck täuscht. Natürlich durfte die U11 des TSV Waldtrudering auch nicht in der Halle ran.
TSV Waldtrudering

Mannschaftsfoto aus Kreis 07 - Starnberger Merkur:

Mit Workouts innerhalb der Familie fit gehalten

Die Corona-Krise hat ihnen im Frühling den Höhepunkt des Jahres genommen: Die U11-Fußball-Buben und -Mädchen aus dem Landkreis Starnberg hatten sich …
Mit Workouts innerhalb der Familie fit gehalten

Mannschaftsfoto aus Kreis 03 - Erdinger Anzeiger:

Rot-Weiß Klettham: Trainingsvideos und Online-Challenge

So langsam aber sicher freuen sich die E-Junioren von Rot-Weiß Klettham darauf, wieder voll zu trainieren und wieder „richtige“ Spiele austragen zu …
Rot-Weiß Klettham: Trainingsvideos und Online-Challenge

Kommentare