Mannschaftsfoto aus Kreis 01 - Freisinger Tagblatt

Die Rudelzhausener Kinder standen in den Startlöchern

Das Team der (SG) TSV Rudelzhausen

Es war eine harte Entscheidung für die Organisatoren, doch letztlich hatten sie im Hinblick auf den Schutz der Gesundheit keine andere Wahl: Der Merkur CUP 2020 musste wegen der Corona-Krise komplett abgesagt werden.

Ganz zum Leidwesen der Kinder, die sich schon so auf ihre Teilnahme am weltweit größten E-Jugend-Fußballturnier gefreut hatten. Das Freisinger Tagblatt möchte Ihnen, liebe Leser, gerade deshalb die Teams vorstellen, die heuer beim Merkur CUP gekickt hätten. Heute präsentieren wir die E1-Junioren-Mannschaft der (SG) TSV Rudelzhausen mit ihren Trainern Holger Holzhausen (l.) und Georg Bauer (r.), in der Kinder vom TSV Rudelzhausen, SC Tegernbach und SV Puttenhausen zusammenspielen.

Weitere Artikel

Vertrag verlängert: Volks- und Raiffeisenbanken bleiben Merkur CUP …

Gerade in Krisenzeiten ist es wichtig, dass man starke und vor allem zuverlässige Partner hat.
Vertrag verlängert: Volks- und Raiffeisenbanken bleiben Merkur CUP als Sponsor treu

Mannschaftsfoto aus Kreis 05 - Fürstenfeldbrucker Tagblatt

Jeden Tag neue Fußball-Challenges

Eigentlich würden die GW-Gröbenzell-Coaches Dietmar Neumann und Florian Wallner ihre Nachwuchs-Kicker gerade auf den Merkur CUP einstimmen.
Jeden Tag neue Fußball-Challenges

Ein bisschen verrückt darf man schon sein

Und dann erzählt Manni Schwabl noch die Geschichte von der Mami, die ihren Buben so gerne bei einem größeren Verein sähe:
Ein bisschen verrückt darf man schon sein

Kommentare