Mannschaftsfoto aus Kreis 11 - Isar-Loisachbote

Mit Fußball-Quiz die Laune hochhalten

Hoch die Hände: Die E-Junioren der FF Geretsried halten sich zuhause fit.

Er hätte der Höhepunkt des Fußball-Jahres werden sollen für die E-Junioren der FF Geretsried: der Merkur CUP.

Doch wird daraus heuer nichts. Aufgrund der Corona-Pandemie fällt das weltweit größte E-Jugend-Turnier im Jahr 2020 aus.

Eine bittere Sache für die Nachwuchs-Kicker der FF Geretsried, keine Frage. Doch bedeutet das Aus ihres Saison-Highlights nicht automatisch, dass sich generell nichts rührt in ihrem Verein. So hält etwa Mirko Prajs, stellvertretender Jugendleiter bei den FFG, regelmäßig über WhatsApp Kontakt zu sämtlichen Spielern. Dabei schickt er ihnen beispielsweise Videos mit Fußball-Übungen, die die jungen Sportler zuhause nachmachen sollen – und anschließend ebenfalls Videos davon in die WhatsApp-Gruppe stellen sollen. Prajs betont: „So bleibt jeder fit.“

Damit selbst während der Corona-Pause ein gewisses Miteinander möglich ist, haben sich Prajs und Co. etwas einfallen lassen. Und zwar ein Fußball-Quiz, das ebenso über WhatsApp ausgetragen wird.

Weitere Artikel

Mannschaftsfoto aus Kreis 13 - Münchner Merkur Nord:

Stabilisationsübungen im Wohnzimmer

Der Merkur CUP 2020 muss zwar wegen der Corona-Krise ausfallen. Trotzdem berichtet der Münchner Merkur mit seinen Heimatzeitungen über diese …
Stabilisationsübungen im Wohnzimmer

Mannschaftsfoto aus Kreis 13 - Münchner Merkur Nord:

Jede Woche eine Aufgabe

Der Merkur CUP 2020 muss zwar wegen der Corona-Krise ausfallen. Trotzdem berichtet der Münchner Merkur mit seinen Heimatzeitungen über diese …
Jede Woche eine Aufgabe

Die Entdeckung des Turniers 2000

Sein Name ist untrennbar mit dem Merkur CUP verbunden. Dort wurde er vor 20 Jahren entdeckt. Heute ist er die Identifikationsfigur des FC Bayern …
Die Entdeckung des Turniers 2000

Kommentare