Mannschaftsfoto aus Kreis 09 - Weilheimer Tagblatt

In der Nacht wird schon vom Fußball geträumt

+
Wollen baldmöglichst wieder Fußball spielen: die E-Junioren des FC Seeshaupt.

Der Merkur CUP 2020 muss zwar wegen der Corona-Krise ausfallen. Trotzdem möchten wir über die Veranstaltung für E-Junioren-Fußballer berichten.

So stellen wir die Mannschaften vor, die beim größten E-Junioren-Turnier der Welt angetreten wären. Diesmal präsentieren wir den FC Seeshaupt. Jugendleiter Sebastian Piechatzek äußert sich über das Team.

So halten wir Kontakt zu unseren Spielerinnen und Spieler.

Das geschieht hauptsächlich über WhatsApp-Gruppen und E-Mail.

Unsere Maßnahmen gegen Lagerkoller bzw. so halten wir unsere Kids fit.

Durch unsere Kooperation mit dem Team von „Fitballness“ haben wir Trainingsvideos mit verschiedenen Übungen zur Verfügung gestellt bekommen. Auf den Social Media Kanälen Instagram und Facebook lädt das Fitballness-Team immer wieder aktuelle Übungen und Challenges hoch, die jedermann – ob groß oder klein ob jung oder alt – umsetzen kann. Zu finden sind sie unter www.fitballness.de, www.facebook.com/FitballnessProfessionalAthleticTraining und www.instagram.com/fitballness.

Einen Tipp haben wir noch: Viele Eltern sind derzeit über den Besitz eines Trampolins sehr froh. Die Kids haben große Freude daran.

Das ist uns darüber hinaus noch wichtig...

Wir alle hoffen, dass es bald mit unserem Sport – dem Fußball, der schönsten Nebensache der Welt – wieder los geht. In den Füßen juckt es bei den meisten schon ganz schön. Einige berichten bereits, dass sie in ihren Träumen ein Tor schießen. Am nächsten Tag wachen Sie auf und liegen ohne Kissen oder Decke im Bett. Wir sind alle glücklich, wenn der Spielbetrieb wieder los geht und wir wieder zurück auf den Bolzplatz dürfen. Doch momentan gibt es viel wichtigere Dinge, die wir gemeinsam durchstehen. Deshalb gilt auch für uns momentan: Wir bleiben zu Hause.

Sonder-Aktion

Gern berichten wir trotz der Turnier-Absage über die Mannschaften, die beim Merkur CUP 2020 angetreten wären. Deshalb bitten wir alle Trainer, Betreuer und Jugendleiter der zum Merkur CUP angemeldeten U11-Teams um ein Mannschaftsfoto ihrer Schützlinge. Das Bild bitte in guter Auflösung per E-Mail an fotos@merkurcup.com schicken.

Außerdem sollten Sie uns noch ein paar zusätzliche Informationen zukommen lassen: A) So halten wir Kontakt zu unseren Spielern B) Unsere Maßnahmen gegen Lagerkoller C) Wir halten unsere Kids fit! Wir haben Trainingsvideos/Trainingsanweisungen für daheim erstellt. Bitte hierzu Link angeben oder Musteranweisung mitsenden. D) Ergänzende Anregungen. Bitte nennen Sie in dieser Mail auch Ihren Vor- und Zunamen, Funktion und E-Mail-Adresse sowie eine Telefonnummer für Rückfragen.

Weitere Artikel

Vertrag verlängert: Volks- und Raiffeisenbanken bleiben Merkur CUP …

Gerade in Krisenzeiten ist es wichtig, dass man starke und vor allem zuverlässige Partner hat.
Vertrag verlängert: Volks- und Raiffeisenbanken bleiben Merkur CUP als Sponsor treu

Mannschaftsfoto aus Kreis 05 - Fürstenfeldbrucker Tagblatt

Jeden Tag neue Fußball-Challenges

Eigentlich würden die GW-Gröbenzell-Coaches Dietmar Neumann und Florian Wallner ihre Nachwuchs-Kicker gerade auf den Merkur CUP einstimmen.
Jeden Tag neue Fußball-Challenges

Ein bisschen verrückt darf man schon sein

Und dann erzählt Manni Schwabl noch die Geschichte von der Mami, die ihren Buben so gerne bei einem größeren Verein sähe:
Ein bisschen verrückt darf man schon sein

Kommentare