Turnierende nicht ganz glücklich

Pähls E-Jugend war beim Merkur Cup vorbildlich in Sachen „Fairness“

+
Ein Trikotsatz als Belohnung: Die E-Jugend-Fußballer der SG Wielenbach wurden beim Kreisfinale in Raisting mit dem Fairnesspreis ausgezeichnet. Mit auf dem Foto sind Jörg Bayer von Sponsor ESB (knieend), „Tagblatt“-Sportredakteur Paul Hopp (hi. li.), Merkur-CUP-Gesamtleiter Uwe Vaders (hi. 3. v. re.) und Spielleiter Martin Kölbl (hi. re.). 

Rein sportlich gesehen fand das Kreisfinale im Merkur CUP für das Verbreitungsgebiet von „Weilheimer Tagblatt“ und „Penzberger Merkur“ für die E-Jugend-Fußballer der SG Wielenbach/Pähl ein nicht ganz glückliches Ende.

Pähl/Wielenbach – Im Halbfinale unterlagen sie dem späteren Sieger ASV Antdorf mit 0:2. Damit war der Traum vom Bezirksfinale ausgeträumt. Ein kleines Trostpflaster war da der Gewinn des Fairnesspreises.

Fairness wird belohnt beim Merkur CUP, dem größten E-Jugend-Fußballturnier der Welt. Und so wurden die jungen Fußballer aus Pähl und Wielenbach mit dem Fairnesspreis, einem Satz Trikots sowie der dazugehörenden Tasche, ausgezeichnet. ESB Energie Südbayern, einer der Hauptsponsoren der Runde, lobte den Preis für die fairste und mit ihrem Auftreten lobenswerteste Mannschaft aus.

Schiedsrichter, die Trainer der acht qualifizierten Mannschaften, der BFV-Spielleiter und Merkur-CUP-Vertreter des Verlages nahmen die Bewertung vor und belohnten die Spieler der SG für ihr vorbildliches Auftreten mit den höchsten Punktzahlen. Faire Spielweise, das allgemeine Verhalten von Spielern und Trainern, der Umgang untereinander – auch am Brotzeitstand und in den Pausen – sowie Fairness und Disziplin allgemein standen dabei im Blickpunkt.

Für die beiden Kreisfinalisten ASV Antdorf und ESV Penzberg geht’s weiter mit dem Bezirksfinale am Samstag, 6. Juli, in Attaching. Beide Teams wurden in die gleiche Gruppe gelost. Weitere Gegner sind Gastgeber BC Attaching sowie der SV Riedmoos.  

Weitere Artikel

Vorbildlich in Sachen Fairness

Rein sportlich gesehen fand das Kreisfinale im Merkur CUP für das Verbreitungsgebiet von „Weilheimer Tagblatt“ und „Penzberger Merkur“ für die …
Vorbildlich in Sachen Fairness

Kreisfinale Weilheimer Tagblatt:

Jubel über Vereinsgrenzen hinweg

Sonne satt, viele Tore und ein Achtmeterschießen im Endspiel bot das Kreisfinale im Merkur CUP. Zuschauer und Spieler sorgten für eine angenehm …
Jubel über Vereinsgrenzen hinweg

Endspiel-Sieg im Achtmeterschießen

ASV Antdorf gewinnt Kreisfinale in Raisting
Endspiel-Sieg im Achtmeterschießen

Kommentare