Ergebnisse und Turnierverlauf vom Kreisfinale Münchner Merkur Stadt - Kreis 15

Hier die Ergebnisse des Kreisfinals vom Münchner Merkur Stadt (Kreis 15) am 28. Mai 2017 bei der DJK Würmtal-Planegg:

Vorrunde

Mannschaft 1

Mannschaft 2

Endergebnis

Gruppe

SV 1880 München

-

DJK Würmtal Planegg

1:0

1

FC Bayern München

-

SV Waldeck Obermenzing

5:0

1

ESV München

-

BSC Sendling

0:2

2

SV Planegg-Krailling

-

FC Hertha München

1:0

2

SV 1880 München

-

SV Waldeck Obermenzing

1:2

1

DJK Würmtal Planegg

-

FC Bayern München

0:10

1

ESV München

-

FC Hertha München

0:2

2

BSC Sendling

-

SV Planegg-Krailling

0:6

SV Waldeck Obermenzing

-

DJK Würmtal Planegg

5:1

1

FC Bayern München

-

SV 1880 München

2:0

1

FC Hertha München

-

BSC Sendling

1:0

2

SV Planegg-Krailling

-

ESV München

0:0

2

Endrunde

Halbfinale 1

FC Bayern München - FC Hertha München

9:0

Halbfinale 2

SV Waldeck Obermenzing - SV Planegg-Krailling

8:9 n.8m  (1:1 n.V.)

Spiel um Platz 7

DJK Würmtal Planegg - ESV München

1:4

Spiel um Platz 5

SV 1880 München - BSC Sendling

9:0

Spiel um Platz 3

SV Waldeck Obermenzing - FC Hertha München

5:4

Finale

FC Bayern München - SV Planegg-Krailling

7:0

Abschlusstabelle

Platz

Mannschaft

1.

FC Bayern München

2.

SV Planegg-Krailling

3.

SV Waldeck Obermenzing

4.

FC Hertha München

5.

SV 1880 München

6.

BSC Sendling

7.

ESV München

8.

DJK Würmtal Planegg

Die beiden erstplatzierten Mannschaften ziehen in die Bezirksfinals ein.

Gewinner E.ON Fairnesspreis: ESV München

Weitere Artikel

SV Planegg zieht ins Bezirksfinale ein

9:8 nach Achtmeterschießen im Halbfinale gegen SV Waldeck Obermenzing
SV Planegg zieht ins Bezirksfinale ein

Sandro Wagners Erben

Der FC Hertha scheitert erst im Halbfinale am FC Bayern
Sandro Wagners Erben

Neun Achtmeter – dann jubelt Planegg

Nach Halbfinal-Krimi im Bezirksfinale – FC Bayern gewinnt das Kreisfinale souverän und schickt eine Kampfansage
Neun Achtmeter – dann jubelt Planegg

Kommentare