Trikots für den Kreisfinal-Sieger

+
Die Mannschaft des TuS Geretsried

Doppelt Grund zur Freude hatte die E-Jugend des TuS Geretsried beim Kreisfinale des Merkur CUP in Egling.

Als Turniersieger zog das Team von Trainer Christian Hott (hinten, li.) nicht nur das Ticket für das Bezirksfinale, sondern durfte sich auch über einen neuen Satz Trikots von der Raiffeisenbank Isar-Loisachtal freuen. Mit den Kickern freuten sich Andreas Pentenrieder (Marketingleiter Raiffeisenbank eG, hinten 2. v. li.), Thomas Schumann (Merkur CUP Spielleiter), Klaus Petri (Co-Trainer) und Torsten Horn (Technischer Leiter Merkur CUP).

Weitere Artikel

Fairplay-Preis für SV Münsing-Ammerland

Fairplay lohnt sich: Mit knappem Vorsprung hat der SV Münsing-Ammerland beim Merkur CUP Kreisfinale in Egling die Fairplay-Wertung gewonnen.
Fairplay-Preis für SV Münsing-Ammerland

„Mario, was für ein geiler Schuss“

TuS Geretsried und Münsing qualifizieren sich fürs Bezirksfinale
„Mario, was für ein geiler Schuss“

„Motivationsschub für die Kinder“

Merkur CUP-Kreisfinale: Acht Teams messen sich in Egling – Favorit ist der TuS Geretsried
„Motivationsschub für die Kinder“

Kommentare