Merkur Cup 

Fairness zahlt sich aus: Moosburgs E-Jugend gewinnt Fairness-Preis 

+
Sie leben Fairplay: Die E-Junioren des FC Moosburg wurden als fairstes Team des Kreisfinales ausgezeichnet – sehr zur Freude von (hinten, v. l.) Torsten Horn (Technischer Leiter des Merkur CUP), Trainer Christian Brunner, Georg Prechtl (ESB) und Trainer Jöran Gebauer. 

Sportlich kamen die E-Jugendfußballer des FC Moosburg beim Merkur CUP-Kreisfinale in Attaching nicht über den achten Platz hinaus. Doch in einer anderen Kategorie waren sie einsame Spitze:

Attaching – Die FCM-Buben gewannen den von ESB Energie Südbayern gesponserten Fairnesspreis – und das war „eine klare Entscheidung“, verkündete Torsten Horn, der Technische Leiter des Merkur CUP, bei der Siegerehrung.

Damit durften sich die jungen Moosburger Kicker nicht nur über schmucke Medaillen, sondern auch über einen Satz Trikots freuen. Und das Beste: Der FCM ist damit im Lostopf für eine Reise nach Bologna, die unter allen Fairnesspreis-Siegern auf Kreis- und Bezirksebene verlost wird. „Das wäre natürlich eine super Sache“, sagt Moosburgs Coach Jöran Gebauer, der natürlich sichtlich stolz auf seine Jungs ist.

Das Trainerteam – zu dem gehören auch Christian Brunner und Martin Weikl – würde sehr darauf achten, den Kindern Werte mitzugeben, auf die es nicht nur beim Fußball ankommt. „Es ist schön, dass ihr sportlich faires Auftreten gewürdigt wurde“, erklärt Gebauer. „Und es ist toll, dass sie gesehen haben, dass sich Fairplay auszahlt.“ Das Team habe sich die gesamte Saison über tadellos verhalten – sowohl intern in der Mannschaft als auch den Gegnern gegenüber. „Die Jungs haben sich diese Auszeichnung verdient.“  mlt

Weitere Artikel

Fairness zahlt sich aus

Die Buben des FC Moosburg freuen sich über einen Satz Trikots – und träumen von Bologna
Fairness zahlt sich aus

Fußballfest mit großen Emotionen

Grenzenloser Jubel auf der einen, Enttäuschung pur auf der anderen Seite: Das Kreisfinale des Merkur CUP in Attaching war ein Turnier der großen …
Fußballfest mit großen Emotionen

Zünglein an der Waage zu sein, macht Spaß

Der SCK ist schon ein Sieger, bevor der Ball im Kreisfinale um den Merkur CUP rollt. Die Ampertaler haben überraschend diese Runde erreicht.
Zünglein an der Waage zu sein, macht Spaß

Kommentare