Die Kleinen begehren auf

Die Kleinen begehren auf

Drei Außenseiter wollen die Favoriten Murnau und 1. FC beim Merkur CUP am Sonntag stürzen
Die Kleinen begehren auf
Fleißige Finger, flinke Füße

Fleißige Finger, flinke Füße

Fast 60 Jahre ist der SV Walpertskirchen alt, aber das war für den rührigen Verein eine Premiere. „Wir haben zum ersten Mal eine Vorrunde im Merkur CUP ausgerichtet“, sagt Michael Penteker.
Fleißige Finger, flinke Füße
„Motivationsschub für die Kinder“

„Motivationsschub für die Kinder“

Merkur CUP-Kreisfinale: Acht Teams messen sich in Egling – Favorit ist der TuS Geretsried
„Motivationsschub für die Kinder“

Junge Zebras lassen’s krachen

Der FC Mintraching hatte seine Teilnahme am Merkur CUP abgesagt. Das machte die Sache beim zweiten Vorrundenturnier in Hohenkammer für den TSV Nandlstadt, den SV Oberhaindlfing und den TSV Eching nicht gerade leichter und weniger spannend. Die Spiele dauerten länger – doch am Ende wurde es richtig deutlich.
Junge Zebras lassen’s krachen
Zwei Teams machen vorzeitig alles klar

Zwei Teams machen vorzeitig alles klar

Tore en masse und Begegnungen auf spielerisch hohem Niveau bestimmten das erste Merkur CUP-Turnier in Hohenkammer. In der Vorrunde lieferten sich der FC Wang, der FCA Unterbruck, die SpVgg Zolling und der SV Hohenkammer packende Duelle. Am Ende hatten Unterbruck und die Gastgeber klar die Nase vorn.
Zwei Teams machen vorzeitig alles klar
Der SV Eichenried fegt durchs Turnier

Der SV Eichenried fegt durchs Turnier

Die Zuschauer erleben viele Tore und spannende Partien. Der Gastgeber glänzt als Organisator, das eigene Team ist aber zu aufgeregt – und scheitert.
Der SV Eichenried fegt durchs Turnier
Hummel und Allershausen machen das Rennen

Hummel und Allershausen machen das Rennen

Sie haben ihren Heimvorteil genutzt: Die U11-Junioren des SC Oberhummel qualifizierten sich am Samstagvormittag für die nächste Runde im 25. Merkur CUP – genauso wie der TSV Allershausen.
Hummel und Allershausen machen das Rennen
Der Zusatzpunkt reißt’s raus

Der Zusatzpunkt reißt’s raus

Drei Siege und nur ein Gegentor! Verdientermaßen buchten die Fußballer des SE Freising am Samstagnachmittag das Ticket für die zweite Merkur CUP-Runde. Ebenso qualifizieren konnten sich die U11- Jungs vom SV Vötting.
Der Zusatzpunkt reißt’s raus
Auch Dauerregen kann Jungspunde nicht stoppen

Auch Dauerregen kann Jungspunde nicht stoppen

Die Würfel sind gefallen. Die Teilnehmer und der Veranstalter für das Merkur CUP-Kreisfinale Dachau am Sonntag, 26. Mai, ab 13 Uhr stehen fest.
Auch Dauerregen kann Jungspunde nicht stoppen
Ein Favorit ist schon raus

Ein Favorit ist schon raus

TSV Dorfen scheitert überraschend in der Vorrunde. Gastgeber Wartenberg löst das Ticket für die Zwischenrunde ebenso wie der SC Moosen, der FC Erding und der FSV Steinkirchen.
Ein Favorit ist schon raus
Spannung in Fischbachau

Spannung in Fischbachau

Wie gut, dass die SF Fischbachau von früheren Merkur CUPs noch eine Schachtel mit Regencapes aufbewahrt hatten.
Spannung in Fischbachau
Voller Einsatz in Weyarn

Voller Einsatz in Weyarn

Muttertag, Trachtenvereins-Verpflichtungen und richtiges Sauwetter waren nicht unbedingt die perfekten Voraussetzungen für einen schönen Fußballtag auf der Weyarner Sportanlage.
Voller Einsatz in Weyarn
Germeringer heben sich selbst mit auf das Favoritenschild

Germeringer heben sich selbst mit auf das Favoritenschild

Das Beste vom Feinsten wird sich am 2. Juni zum Kreisfinale des Merkur CUP in Maisach einfinden. Die Qualifikation dafür in Mammendorf bot bereits einen spannenden Vorgeschmack.
Germeringer heben sich selbst mit auf das Favoritenschild

Premiumpartner

Merkur CUP Ausrüster

Unterstützt von

Gefördert von

Terminkalender

Aktuelle Fotostrecken

Fotos vom Merkur CUP Finale 2019
Finale
Fotos vom Merkur CUP Finale 2019
Fotos vom Merkur CUP Finale 2019
Fotos vom Bezirksfinale beim TSV Farchant
Fotos vom Bezirksfinale beim TSV Farchant
Fotos vom Bezirksfinale beim SV Wildsteig
Fotos vom Bezirksfinale beim SV Wildsteig