Trikotsatz als Geschenk

Merkur CUP: ESB-Fairnesspreis für Starnberg

Sandro Wagner mit den Kickern aus Starnberg.
+
Sandro Wagner mit den Kickern aus Starnberg.

Unterhaching – Für den FT Starnberg 09 war der Merkur CUP in diesem Jahr eine runde Sache. Am Samstag und Sonntag setzten sich die Starnberger in schweren Gruppen durch, erst im Halbfinale war Schluss. Für ihr Auftreten wurde die Mannschaft von Trainer Erhan Tikves zudem mit dem ESB-Fairnesspreis belohnt. Verbunden damit ist ein Trikotsatz, in dem die U11 des FT Starnberg dann im kommenden Jahr antreten kann.

Weitere Artikel

Teams aus dem Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen zeigen gute Leistungen 

Merkur CUP: Lob vom Haching-Präsident - Manni Schwabl ist jetzt Fan …

Die Bilanz der Teams aus dem Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen beim Merkur CUP kann sich sehen lassen. Noch besser: Manni Schwabl ist jetzt Fan des …
Merkur CUP: Lob vom Haching-Präsident - Manni Schwabl ist jetzt Fan des Lenggrieser SC

Trotz Remis gegen Sieger TSV 1860: SVH-Nachwuchs scheidet in Vorrunde aus

Merkur CUP: Heimstettens Buben sind die tragischen Helden

Sie waren die tragischen Helden unter den Besten der Besten: Die Nachwuchskicker des SV Heimstetten spielten beim Einladungsturnier des Merkur CUP …
Merkur CUP: Heimstettens Buben sind die tragischen Helden

Murnau verpasst Überraschung

Merkur CUP: Ebersberg auf Niederlechners Spuren

Der TSV Ebersberg und TSV Murnau nahmen am Turnier der Besten des Merkur CUP´s teil und verkauften sich teils teuer.
Merkur CUP: Ebersberg auf Niederlechners Spuren

Kommentare