Dornach und Lohhof mit dabei 

Auslosung der Bezirksfinals

+
ESB Fairplay-Preis-Sieger Grüne Heide hat die Werte des Merkur CUP verinnerlicht. 

Beim Kreisfinale des Merkur CUP auf dem eigenen Platz in Fischerhäuser war für die E-Jugend des SC Grüne Heide leider schon nach der Vorrunde Schluss. Dennoch durften sich die „Heide Piraten“ über eine besondere Auszeichnung freuen:

Beim Kreisfinale, das von allen teilnehmenden Mannschaften sehr fair bestritten wurde, erhielten die Ismaninger Nachwuchs-Fußballer den ESB Fairplay-Preis.

Mit Spannung dürften der SV Dornach und der SV Lohhof heute nach Unterhaching schauen. Denn dort werden im Sportpark die vier Bezirksfinals des Merkur CUP ausgelost, für die sich beide Mannschaften qualifiziert haben. Ausgetragen werden die Finals am Wochenende 6./7. Juli.

In den vier Bezirksfinal- Turnieren qualifizieren sich die jeweiligen beiden Erstplatzierten für das große Merkur CUP Finale im Unterhachinger Stadion. Das große Finale um den Merkur CUP findet für die Buben und für die Mädchen am Samstag, 20. Juli, statt. Dann dürfen viele erstmals in einem Profi-Stadion auflaufen und spielen.

Weitere Artikel

ASV-Jungs vergessen nur das Toreschießen

Sie haben gut gespielt, teilweise ein richtiges Angriffsfeuerwerk abgebrannt, aber nur die Tore nicht gemacht.
ASV-Jungs vergessen nur das Toreschießen

Riedmoos schafft’s bis ins Halbfinale

Der Dachauer Champion im Merkur CUP war am Ende erst vom FC Bayern zu stoppen: Beim Bezirksfinale des Wettbewerbs in Attaching erreichte der SV …
Riedmoos schafft’s bis ins Halbfinale

Keinen Sahnetag erwischt

Sonnenschein und Kaiserwetter, Starkregen und Donnergrollen. Was Petrus an diesem Merkur CUP-Sonntag im Werdenfelser Land bot, war aufregend genug.
Keinen Sahnetag erwischt

Kommentare