Löwen eine Nummer zu groß für den TSV Grünwald

+
Im strömenden Regen spielen die E-Jugend-Fußballer des TSV Grünwald beim Merkur CUP das Halbfinale gegen den TSV 1860 München und unterliegen 0:5.

Bis ins Halbfinale haben es die Buben des TSV Grünwald beim Bezirksfinale D des Merkur CUP.

In Wildsteig war dort dann aber Schluss, da sich der TSV 1860 München als eine Nummer zu groß erwies. Gegen die kleinen Löwen mussten sich die Mannen von Trainer Max Metko mit 0:5 geschlagen geben.

„Unser Ziel war das Halbfinale, und das haben wir erreicht“, bilanzierte Metko. „Gegen die Löwen auszuscheiden ist in Ordnung, die waren besser.“

Sein Team startete mit einem 1:1-Unentschieden gegen den TuS Holzkirchen ins Turnier. Gegen den gastgebenden SV Wildsteig dominierten die Grünwalder im Anschluss klar das Geschehen. Die Belohnung war ein 3:0 Erfolg. Mit dem gleichen Resultat gewannen die TSV-Burschen das abschließende Gruppenspiel gegen den 1. FC Garmisch-Partenkirchen. Damit machten sie den zweiten Platz in der Gruppe und den Einzug ins Halbfinale perfekt.

Bis das gespielt werden konnte, war allerdings Geduld gefragt. Ein heftiges Gewitter fegte über den Platz zwang die Organisatoren zu einer fast einstündigen Unterbrechung. Das Programm musste dann auch gestrafft werden: Die Platzierungsspiele fielen weg. Die Halbfinals und das Endspiel konnten aber ausgetragen werden.

Neben den Löwen, die gegen Grünwald klar gewannen, zog der SV Lohhof durch einen knappen 2:1-Erfolg gegen den TuS Holzkirchen ins Finale. Das entschieden die Junglöwen mit 1:0 für sich. Im Acht-Meter-Schießen um Platz drei unterlag der TSV Grünwald den Holzkirchnern mit 3:4. Den Fairnesspreis sicherte sich der gastgebende SV Wildsteig, der in der Gruppenphase ohne Tore und Punkte blieb.

Weitere Artikel

Vor dem Finale abgefangen

„So ein kompliziertes Turnier hab ich mein Leben noch nicht gehabt“, schüttelte Spielleiter Stephan Hubmann den Kopf.
Vor dem Finale abgefangen

Löwen, Lohhof und Tölz eine Nummer zu groß

Der Pfaffenwinkel und die dort gelegene Wieskirche ist ein beliebtes Ausflugsziel. Reisegruppen aus dem Erdinger Raum sind dort nichts Ungewöhnliches.
Löwen, Lohhof und Tölz eine Nummer zu groß

Wetterfeste Löwen

Zu Beginn präsentierte sich der Pfaffenwinkel wie aus dem Bilderbuch. Beim Bezirksfinale D des Merkur CUP in Wildsteig erfreute strahlender …
Wetterfeste Löwen

Kommentare