Hohenfurch wird Siebter

+
Stark gefordert war der SV Hohenfurch (svhwarz) beim Turnier in Peißenberg.

SVH-E-Junioren in Peißenberg erst im letzten Spiel erfolgreich

Die Enttäuschung hielt sich in Grenzen, glücklich war man bei den E-Junioren des SV Hohenfurch aber freilich nicht. Das Team um Trainer Michael Kees landete beim Bezirksfinale in Peißenberg auf dem vorletzten Platz, verpasste den Einzug ins große Finale am 15. Juli in Warngau deutlich. „Wir haben gewusst, dass es sehr schwierig wird“, sagt Coach Kees. „Leider hat es nicht zu einem besseren Ergebnis gereicht. Mit der spielerischen Leistung meines Teams bin ich aber zufrieden.“

In der Vorrunde blieben die Hohenfurch ohne Sieg – auch, weil sie ihre Chancen nicht konsequent genug nutzten. Vor allem bei der 0:1-Pleite gegen den späteren Gruppensieger Fürstenfeldbruck waren die Hohenfurcher nah dran am Ausgleich, brachten die Kugel aber nicht im gegnerischen Kasten unter. Gleiches galt für die Partie gegen den FC Baldham-Vaterstetten, die der SVH mit 1:3 verlor. „Wir hatten in diesen Duellen einige gute Gelegenheiten, die wir leider ausgelassen haben. Darum hat es nicht zu einem Punktgewinn in der Vorrunde gereicht“, sagt Kees. Im Spiel gegen den 1. FC Garmisch-Partenkirchen waren die Hohenfurcher allerdings chancenlos, unterlagen 0:3. „Die Garmischer waren einfach besser als wir“, sagt Kees.

Im Spiel um Platz sieben gab es für die Hohenfurcher dann doch noch ein Erfolgserlebnis. Sie bezwangen den TSV Schäftlarn mit 2:0, holten den ersten Sieg des Tages und sicherten sich damit Rang sieben. „Wir wollten auch keinen Fall Letzter werden. Deshalb bin ich mit dem Ausgang der Partie gegen Schäftlarn sehr zufrieden“, sagte Coach Kees nach Turnierende.

Weitere Artikel

Haching schafft’s erst in der Verlängerung

Der Favorit muss in Peißenberg gegen Baldham-Vaterstetten kämpfen – Haidhausen schaltet Fürstenfeldbruck aus
Haching schafft’s erst in der Verlängerung

SpVgg Unterhaching stürmt ins Finalturnier

Nur ein einziges Gegentor hat die SpVgg Unterhaching beim Bezirksfinale C des Merkur CUP in Peißenberg kassiert, am Ende souverän das Endspiel …
SpVgg Unterhaching stürmt ins Finalturnier

Noch einmal wie 2010

TSV Schäftlarn trifft wieder auf Unterhaching
Noch einmal wie 2010

Kommentare