Wieder ein Titel für Föching

+
Der fairsten Mannschaft des Bezirksfinales in Eching überreichte Uwe Vaders, Marketing-Leiter des Münchner Merkur (hinten l.), den E.ON-Fairnesspreis an (vorne v.l.) Linus Haas, Lucas Lenz, Bennet Hein, Marinus Meyer, (hinten v.l.) Quirin Lehrer, Paul Wegmann, Kapitän Fabricio De Carlo, Christoph Strickstrack, Theo Hatsch, Jonas Tomke und das Trainerteam (v.l.) Roman Tomke, Stephan Lenz und Daniel Schwabe.

Allein im Bezirksfinale des Merkur-CUP 2017 zu stehen, war ein riesiger Erfolg für die Sportfreunde Föching.

Dass sie für ihren vorbildlichen Auftritt in Eching mit dem E.ON-Fairnesspreis ausgezeichnet wurden, rundet das besondere Erlebnis zusätzlich ab. Entsprechend stolz nahmen Trainer und Spieler aus den Händen von Uwe Vaders, Marketing-Leiter des Münchner Merkur, Ehrenurkunde und Medaillen entgegen.

Es sei eine eindeutige Sache gewesen, verriet der leidenschaftliche Merkur-CUP-Fan und Initiator Vaders den freudestrahlenden Trainern Roman Tomke, Stephan Lenz und Daniel Schwabe, dass die Sportfreunde einstimmig gewählt worden seien. In die Wertung fließt dabei nicht nur das sportlich-faire Verhalten der Mannschaft auf dem Platz und auf der Bank ein, sondern auch das Auftreten abseits des Spielfeldes. Ehrensache, dass sich in den Applaus auch die große Kuhglocke mischte, die Föchings Schlachtenbummler bis hierher und zuvor schon lautstark durch den Merkur CUP 2014 begleitet hatte.

Einige Fans von damals waren auch diesmal wieder mit dabei, um gemeinsam mit Trainer Markus Philipp und SF-Vorsitzendem Klaus Stein ihre Jungs Fabricio De Carlo, Linus Haas, Theo Hatsch, Bennet Hein, Quirin Lehrer, Lucas Lenz, Marinus Meyer, Christoph Strickstrack, Jonas Tomke und Paul Wegmann moralisch zu unterstützen. Und wieder sprang ein Titel heraus.

Weitere Artikel

Eckerl-Buben im großen Finale

Offensivstarker KSC muss nur FC Bayern den Vortritt lassen
Eckerl-Buben im großen Finale

Bayern-Buben werden der Favoritenrolle gerecht

Kirchheimer SC schlägt Gastgeber TSV Eching und fährt ebenso nach Warngau – Föching holt sich den Fairness-Preis
Bayern-Buben werden der Favoritenrolle gerecht

1865 überzeugt und scheidet doch aus

Im Halbfinale war der FC Bayern eine Nummer zu groß. Beim Bezirksfinale B des Merkur CUP in Eching holte die U 11 des TSV 1865 Dachau den dritten …
1865 überzeugt und scheidet doch aus

Kommentare