SV Dornach zieht ins große Merkur CUP-Finale ein

+
Riesenjubel: Dornach zieht erstmals ins große Finale des Merkur CUP ein.

Mit einem beeindruckenden Siegeszug sind die E-Junioren des SV Dornach in Eichenried durch das Bezirksfinale des Merkur CUP marschiert und stehen nun in zwei Wochen im großen Finale, das im Sportpark Unterhaching ausgetragen wird.

Fünf Siege ohne Gegentreffer und der Turniererfolg sind die überragende Bilanz dieses Samstagnachmittags in Eichenried.

Dornachs Trainer Julian Humpf jubelte: „Es ist da erste Mal, dass wir so weit gekommen sind und jetzt freuen wir uns auf das große Finale. In Unterhaching schauen wir ganz einfach, dass wir das Beste draus machen.“ Ein Erfolgsgeheimnis nannte er noch: „Dieser 2008er-Jahrgang spielt nämlich mit dem nächstälteren Jahrgang bereits D-Jugend auf Großfeld und das merkt man“.

Mit neun Spielern und damit dem zahlenmäßig kleinsten Aufgebot waren sie angereist, aber am Ball waren die Dornacher dann die größten. Das bekam im Auftaktspiel gleich Gastgeber SV Eichenried zu spüren. Zur Pause war die Partie durch die Treffer von Leon Kadrija und Sofian El-Wafi bereits entschieden.

Vor dem zweiten Gegner, dem SC Gaißach waren die Dornen gewarnt. Der hatte gegen Münsing einen 0:3-Rückstand noch egalisieren können. Philipp Knoerchen und Nicolas Weng trafen zum sicheren 2:0-Sieg. Gegen den SV Münsing gelang Luka Vuksan der 1:0-Siegtreffer und Dornach traf als Sieger der Gruppe A – vor Eichenried – auf den Zweiten der Gruppe B, den TSV Herrsching.

4:0 wurde dieses K.o.-Spiel durch Treffer von Botti Csoma (2), Knoerchen und Luca Franzisci gewonnen. Und ausgerechnet das im ersten Spiel des Tages bezwungene Eichenried war im Endspiel wieder der Gegner. Beide Mannschaften hatten die Finalteilnahme für Unterhaching sicher, wollten aber auch den Turniersieg. In einem tollen Schlagabtausch setzte sich Dornach wieder mit 2:0 durch. Franzisci und Csoma waren die Torschützen.

Weitere Artikel

ASV-Jungs vergessen nur das Toreschießen

Sie haben gut gespielt, teilweise ein richtiges Angriffsfeuerwerk abgebrannt, aber nur die Tore nicht gemacht.
ASV-Jungs vergessen nur das Toreschießen

Die ersten Gegner sind auch die letzten Gegner

Der SV Dornach bei seiner zweiten Bezirksfinalteilnahme und der gastgebende SV Eichenried als Neuling haben sich die Tickets fürs große Finale in …
Die ersten Gegner sind auch die letzten Gegner

Erst im Halbfinale ist Endstation

Zum dritten Mal hatten die E-Junioren des TSV Herrsching das Bezirksfinale des Merkur CUP erreicht.
Erst im Halbfinale ist Endstation

Kommentare