JFG Hofolding besucht ausverkaufen Sportpark

JFG Hofolding besucht ausverkaufen Sportpark

Rund 400 Mannschaften nehmen jedes Jahr am Merkur CUP teil. Damit ist der Merkur CUP wohl das weltweit größte Fußballturnier für E-Junioren-Mannschaften.
JFG Hofolding besucht ausverkaufen Sportpark
Heimstettens Talente trennen sich 0:0 von Löwen

Heimstettens Talente trennen sich 0:0 von Löwen

Der Merkur CUP macht’s möglich: Die D-Jugend-Fußballer des SV Heimstetten durften ein Freundschaftsspiel mit dem Nachwuchs des TSV 1860 München (unser Bild zeigt beide Mannschaften samt Trainern) bestreiten.
Heimstettens Talente trennen sich 0:0 von Löwen
Unvergessliches Erlebnis am Spielfeldrand

Unvergessliches Erlebnis am Spielfeldrand

 Sebastian „Basti“ Maurer ist jener junge U11-Junior des TSV Poing, der ein von ihm „erzieltes Tor“ vom Schiedsrichter wieder aberkennen ließ, weil der Ball nicht im vollen Umfang über der Linie war.
Unvergessliches Erlebnis am Spielfeldrand
Mit den Fairplay-Gewinnern nach Bologna!

Mit den Fairplay-Gewinnern nach Bologna!

Der Geldhauser Gelenkbus hat auf der Reise nach Bologna vom 1. bis 4. November noch Plätze frei. Diese Reise hat im Merkur CUP die teilnehmende E-jugend (U 11) des FC Biberg als glückliche von insgesamt 22 Fairplay-Mannschaften.
Mit den Fairplay-Gewinnern nach Bologna!
Partner Macron verlängert um drei Jahre

Partner Macron verlängert um drei Jahre

Nachdem der italienische Sportartikelhersteller Macron als Förderer beim Merkur CUP 2016 begann, 2017 und 2018 sich mit wachsendem Engagement zu den Premium-Partnern einreihte, unterzeichneten jetzt im Verlagsgebäude unserer Zeitung Jakob Schuhmann, Geschäftsführer von Macron Store München GmbH und Uwe Vaders, Gesamtleiter des Merkur CUP, einen neuen für die Jahre 2019 bis 2021 gültigen Drei-Jahres-Vertrag.
Partner Macron verlängert um drei Jahre
Weltmeisterlich vom Bierdeckel bis zur Eckfahne

Weltmeisterlich vom Bierdeckel bis zur Eckfahne

Bayern-Legende „Mucki“ Brenninger lobt Merkur-CUP-Ausrichtung „seiner“ SpVgg Altenerding – Manfred Schwabl: „Besser geht es nicht“
Weltmeisterlich vom Bierdeckel bis zur Eckfahne
Gerns besonderer Punkt

Gerns besonderer Punkt

Eines gleich vornweg: Die FT Gern hat einen Punkt geholt – das ist in einer Gruppe mit dem FC Bayern und dem TSV 1860 nicht unbedingt zu erwarten.
Gerns besonderer Punkt
Heimstetten hat was vor

Heimstetten hat was vor

Klar, Platz 5 ist für den SV Heimstetten ein tolles Ergebnis. Aber der noch größere Erfolg passt in keine Tabelle – und stand schon vor dem ersten Spiel beim Final-Turnier des Merkur CUP fest:
Heimstetten hat was vor
Faires Team, schlauer Keeper

Faires Team, schlauer Keeper

Garching erhält ESB-Fairnesspreis – Achtmeterkiller Daniel gefeiert
Faires Team, schlauer Keeper
Grünwalds Vormarsch

Grünwalds Vormarsch

Erst im Halbfinale scheidet der TSV gegen den FC Bayern aus
Grünwalds Vormarsch
Dachaus Traum-Freistoß mischt Hammer-Gruppe auf

Dachaus Traum-Freistoß mischt Hammer-Gruppe auf

Sechs Tore hat Simon Zöls im Final-Turnier für den ASV Dachau geschossen. Aber für die Frage, welches davon das schönste war, braucht der 11-Jährige keine Sekunde Zeit zum Überlegen:
Dachaus Traum-Freistoß mischt Hammer-Gruppe auf
Eine Löwen-Faust zum Abschied

Eine Löwen-Faust zum Abschied

Trotz starker Torwart-Leistung wird 1860 wieder nur Dritter – Trainer-Urgestein Leder sagt Servus
Eine Löwen-Faust zum Abschied
Den kleinen Bayern gelingt die große Revanche

Den kleinen Bayern gelingt die große Revanche

Klarer 3:0-Erfolg im Endspiel gegen Unterhaching – Elfter Merkur CUP-Titel des Rekordsiegers zum Abschied von Trainer Altenkirch
Den kleinen Bayern gelingt die große Revanche